hierundjetzt

Studiert in Berlin Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie.
Schreiber 0 Leser 5
hierundjetzt

B | Zukunft selber pflanzen

Landwirtschaft Wie ökologisch & nachhaltig auf das sich in Zukunft noch verschärfende Welthunger-Problem reagiert werden kann, zeigte am Dienstag eine mutmachende Dokumentation auf Arte

B | Traum vom Himmelbeet - Gärtnern über Berlin

Urban Gardening Nicht nur ebenerdig entwickelt sich die urbane Gartenkultur in Berlin. Das Projekt „Himmelbeet“ holt den Garten in den sechsten Stock. Zu Besuch beim Erntedankfest

B | Dialog zwischen Infos und Baklava

Islam Am Mittwoch war nicht nur „Tag der Deutschen Einheit“, sondern auch der „Tag der offenen Moscheen“. Ein Ortsbesuch in Berlin-Wedding.

B | Bebauungsgegner kämpfen weiter

Tempelhofer Feld Am Sonntag demonstrierten Bebauungsgegner gegen die Umgestaltung der Tempelhofer Freiheit. Nur eine der kommenden Aktionen, um den Druck auf den Senat zu erhöhen

B | Zukunft der Prinzessinnengärten ermöglichen

Stadtgarten Die Kreuzberger Prinzessinnengärten sind durch die Liegenschaftspolitik des Berliner Senats bedroht. Nun regt sich Widerstand in Form einer Petition

B | Gartenschau weg, Parkpläne bleiben

Tempelhofer Feld Die IGA 2017 wird wohl nach Marzahn verlegt. Bebauungsgegner hoffen, dass damit auch die Umgestaltung des Feldes hinfällig ist. Die Stadt sieht dafür jedoch keinen Anlass

B | Autobahnen sind sooo siebziger

A100 Einige hundert Menschen demonstrierten am Sonntag gegen die Erweiterung der A100. Sie kritisieren ein Projekt, das nichts mit der Idee einer modernen Stadt zu tun hat

B | Zurück zur Sache

Gentrifizierung Die Kritik an Inhalten und Protestformen der Anti-Gentrifizierungsbewegung ist richtig und wichtig. Nun ist es aber an der Zeit, zum eigentlichen Thema zurückzukehren

B | Kennenlernen verschoben

Gentrifizierung In Neukölln wurde am Samstag gegen steigende Mieten und Verdrängung demonstriert. Dem Motto „Zeit sich kennenzulernen“ kam die Veranstaltung jedoch nicht nach.

Nachdenken über 'le Kärcher'

Frankreich Sarkozys Äußerung zu den Unruhen in den Pariser Banlieus 2005 gewinnt weitere Dimensionen, wenn man temporär in Frankreich lebt und dort die Straßenreinigung betrachtet