Holger Lang

Holger Lang, Publizist und Autor, Handlungsreisender in Sachen Wissen.
Schreiber 0 Leser 0
Holger Lang

B | Exportweltmeister

Ökonomie-Geisterfahrt Wenn Reichtum davon abhinge, dass man versteht, wie Geld und Wirtschaft funktioniert, dann müssten die Deutschen eigentlich bettelarm sein.

B | Die unsinnige Schuldenphobie der Deutschen

Die schwarze Null Die Lobeshymnen auf die „schwarze Null“ im Bundeshaushalt nehmen hierzulande bisweilen groteske Züge an.

B | Sozial ist, was Arbeit schafft bzw. sichert?

Sprachverwirrungen Bald haben wir wieder Wahlkampf. Den heißen Wahlkampf. Und dann werden wir wieder in besonderem Maße mit vermeintlichen ökonomischen Weisheiten beworfen.

B | Oh, Herr. Lass Hirn vom Himmel fallen ...

Wirtschaftspolitik Betrachtet man die Entwicklung der 5 Konten der volkswirtschaftlichen Finanzierungsrechnung, so kann man für den Unternehmenssektor feststellen

B | Mangelnde Verschuldung als Krisenmoment

Geldpolitik in der Krise Finanzkrise oder Bilanzrezession? Krisen können unterschiedliche Gründe haben und unterschiedliche Lösungsansätze erfordern.

B | Die Geldmenge und ihre Umlaufgeschwindigkeit

Quantitätstheorie Die sog. Quantitätsgleichung ist ein wesentliches Fundament der vorherrschenden volkswirtschaftlichen Lehrmeinung. Ein höchst Fragwürdiges!

B | Staat als Macht- und Herrschaftsinstrument

Politik und Demokratie Vom sog. Staat ist häufig die Rede. Noch mehr wird über ihn geschimpft. Stellt sich die Frage, wer oder was ist der Staat überhaupt?

B | Mythos Arbeitsmarkt

Preismechanismus Oder warum der Arbeitsmarkt entgegen den offiziellen Verlautbarungen eben kein Markt wie jeder andere ist.

B | Ein ökonomischer Rund-um-Schlag

Mon(k)ey-Business Neoklassik, Neoliberalismus, Austrian Economics und Anarcho-Kapitalismus sind keine unterschiedlichen Ökonomie-Schulen.

B | Eigentum, Freiheit und Unfreiheit

Freiheit im Kapitalismus Anarchie bezeichnet im Kern das Fehlen von Herrschaft bzw. eine Ordnung ohne Herrschaft.