Eskapismus, Baby!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Was für ein schöner Sonntag, oder? Ich meine natürlich das Wetter, versteht sich von selbst. Aber seien wir mal ehrlich: Wer redet jetzt nicht gerne vom Wetter?

Mitglieder der CDU/CSU beispielsweise. Roland Koch sieht gerade einen guten Tag für Deutschland. Und damit meint er nicht das Wetter. Die Regierung Merkel, sie hat Vertrauen bekommen für ihre Arbeit. Sie ist wiedergewählt.

Aber halt, was sind denn hier die Stichworte? Vertrauen? Arbeit? Wiedergewählt? Nun mal langsam...

Und von hinten los. Wiedergewählt wurde nunmal nichts, falls es, wie der Spiegel einem ins Gesicht schreit, zu einer Schwarz-Gelben-Regierung kommen wird und nicht zu einer Großen Koalition. Vielmehr könnte man sagen, dass die SPD abgewählt (abgesoffen) wurde, statt ihrer die FDP aus dem Sumpf geholt wurde. Capitalism, Baby! Totgesagt leben länger...

Muss das sein? Das frage jetzt nicht ich, sondern die Wochenend-taz. Randgruppen- und WG-Postille hin und her, aber die meisten Deutschen waren wohl der Meinung: Ja, es muss sein. Da stellt sich doch die Frage, geht es uns eigentlich schlecht? Geht es um Sicherheit und Status-Quo? Was wurde denn hier gewählt?

Und da sind wir auch wieder bei Frau Merkel. Arbeit. Ja, ihre Regierungsarbeit. Was fällt einem da ein? Was ist eigentlich so passiert, in den letzten 4 Jahren? Ich erinnere mich nicht... Aber das war ja anscheinend nicht schlecht, sehr gut und, ja, da sind wir ja schon bei Stichwort 3: Vertrauen. Die Deutschen vertrauen Angela Merkel.

Warum eigentlich? Krise? Nicht ihre Schuld. Terrorismus? Nicht ihre Schuld. Anstieg der Intensität von Gewaltdelikten? Nicht ihre Schuld. Ja mensch, alles Schlechte dieser Welt, es ist ja nicht die Schuld der Regierung Merkel. Die Hölle, wer weiß es nicht, das sind die anderen... Und wer vertraut schon den anderen, vertrauen wir lieber uns, vertrauen wir der Regierung Merkel. Kein Grund zur Besorgnis...

Was war nochmal das Programm Schwarz-Gelb? Alles gut? Alles wird gut?

Muss ich jetzt eigentlich auch glücklich sein? Auf ZEIT.de heißt es von Nutzer "dingele", dass der Schwarz-Gelbe-Winter kommt. Für 4 Jahre. Das mag inhaltlich zwar wenig schwergewichtig sein, aber da reden wir ja schon wieder davon: Dem Wetter.

Was wollen wir eigentlich noch? Ich meine, ernsthaft, jetzt.

Was wills du, durchschnittlicher FDP-Wähler, der du diese Wahl entschieden hast? Ich warte auf deinen Anruf, bin aber jetzt erstmal noch draußen, die letzte Sonnenstrahlen genießen. Ist doch so schön, noch.

19:06 27.09.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

holstebro

Sagen Sie, sind Sie nicht der.. nein? Sie sehen ganz anders aus, also im Fernsehen...
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare