hühnersuppe

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Come on, Guys! | 06.10.2012 | 22:55

@pw6 (abkürzung für pimmel widerwillen?)

so lang was da ist, lässt sich klar was finden.

ansonsten hat kimmel für jemanden, der sich mit genderfragen beschäftigt tatsächlich ziemlich einfältig geantwortet.

RE: Come on, Guys! | 05.10.2012 | 19:32

gehört da nicht noch mehr dazu als arbeitsverteilung? bei der spaßfrage wird doch automatisch die frage nach männerwitzen ausgeblendet, oder? und damit mein ich jetzt nicht die typischen genderwitze. man stellt nämlich in genderfreier zone dann direkt fest, dass es der weibliche körper ist, der belächelt wird und gern auch mal entsexifiziert wird. gibt´s da pendants bei den männern? das ist doch auch mit ein grund, warum frau öfter über ihr geschlecht nachdenken muss.

RE: Die Hegemonie des Todes | 02.10.2012 | 21:27

um mal das übliche zu fragen: ist es heute anders in der kunst, in der kunst für die massen?

RE: Dumm wie unser täglich Brot | 02.10.2012 | 20:40

übel, was hier für zutaten in die sülze kommen. haben Ihre pcs/macs durchfall? zum thema essen wird plötzlich die ganze welt erklärt! man kriegt da fast den eindruck, dass hier das zusammenbauen der nahrung aus nährstoffen seinen spiegel im willkürlichen zusammenbauen von textbausteinen erhält. sozusagen random literature.

RE: Und, Kinderwunsch? | 02.10.2012 | 20:06

solang mich das nur ein mann fragt... meine güte so wichtig sind die auch nicht, dass man da gschammig mit der antwort hinterm berg halten muss. haut er ab, meine güte, es gibt andere haustiere.

RE: Die Hälfte des Himmels | 28.09.2012 | 14:09

Formulierungen wie "weiblicher einfluss" sind vollkommen daneben.

wie oben jemand schrieb und dem ich an sich zustimme, ist, dass die unterscheidung nach geschlechtsteilen reaktionär ist. dennoch: es ist dann schon ein bemerkenswerter zufall, dass in einigen berufen menschen mit einem bestimmten körpermerkmal (ja, der penis) überwiegen. außerdem denken vermut ich mal die meisten menschen in den kategorien mann/frau und darauf muss die politik reagieren.

in berufen, die "frauen"-dominiert sind, gibt es doch auch sowas wie eine "männer"-quote, wie erzieher usw. Wieso spricht d aniemand von verschlechterung der zustände, wenn in diesen berufen mehr männer arbeiten sollen?

ansonsten sollte vielleicht auch mal eine umbewertung der berufsfelder stattfinden...

ich bin weder eine gegnerin noch eine befürworterin der "frauen"-quote. schafft sie strukturen, die mir nutzen, sag ich nicht nein und hör bei quotette einfach weg. wird es keine frauenquote geben, muss ich mich darauf verlassen, dass es tatsächlich menschen gibt, die leuten mit "weiblichem" körper nicht sofort verminderte leistungsfähigkeit zusprechen.

auch wenn es stimmen sollte, dass "frauen" körperlich schwächer sind und deswegen in einigen berufen wie bauarbeiter nicht so geeignet sein sollten, was hat das mit berufen zu tun, für die sie sich durchaus eignen?

RE: Unterbrechung im Gehirn | 20.09.2012 | 20:00

hab nicht die ganze diskussion verfolgt, weil depression sich gerade auf konzentration auswirkt.

leide seit jahren an einer solchen. hatte eewig lang therapie. nix geholfen. dann medikamente. hilft nur bedingt was. die neuesten symptome, panikattacken, krieg ich durch medikamente weg. also ganz nutzlos sind die nicht. Das stärkste Heilmittel ist die sprache, aber nicht jede_r kriegt die worte, die gebraucht werden.

kenne außerdem eine schizophrene, die so gar nicht "normal" sein will. Oft helfen ihr die tabletten gar nix und manchmal verweigert sie auch, weil sie dann keine erscheinungen mehr hat, die sie tatsächlich als teil von sich betrachtet. Leider ist sie so gar nicht überlebensfähig. For some there`s no way out - egal welchen ansatz man nun verfolgt.

RE: Warum pinkeln Männer im Stehen? | 20.09.2012 | 19:33

Was passiert eigentlich mit dem Penis beim Sitzpinkeln?

Ja, das mit dem schweben is doof, v.a. in engen kabinen muss frau bei der methode schlangenmensch spielen. der sprühgrad hängt auch davon ab, wieviel haar da unten grad wächst. ansonsten überleg ich grad wieso wir uns auf öffentlichen nicht einfach klopapierklobrillen basteln wie halt auch beim kacken.

RE: Für echte Kerle! | 10.09.2012 | 19:02

oops, warum mach ich mir keine gedanken über den beruf eines möglichen partners?

RE: Für echte Kerle! | 10.09.2012 | 18:58

sieht man aber auch anders: ein kleiner junge will ne glitzerhaarspange im supermarkt kaufen und die mutter pfuscht ihm dazwischen, weil`s für mädchen ist.