Martinus Oktobre

Moral, Moral ist wer moralisch ist, versteht er?
Schreiber 0 Leser 1
Martinus Oktobre
RE: Antwort auf "Wir sind hier die Macher" | 18.11.2014 | 10:14

mein "moral moral..." Zitat habe ich von Büchners Woyzeck geliehen und habe es ähnlich sarkastisch gemeint, wie GB himself.

wo jetzt aber der genaue Zusammenhang zwischen peergroups und Regionalität liegt ist mir aber noch etwa schleierhaft... magst du das mal ein bisschen erläutern?

RE: 25 Jahre Mauerfall. Und die Kinder? | 08.11.2014 | 15:28

Jahrgang '81, aufgewachsen in einer Plattenbausiedling in Schwerin. Nach der "Wende" zum sozialen Brennpunkt verkommen, aus dem junge Leute (aus den verschiedensten Gründen) flüchteten und einige ältere versuchten längst verlorene Stabilität zu wahren. Heute existiert unsere Straße nicht mehr. Abgerissen, finden sich Erinnerungen auf einer grünen Wiese wieder.

Dein Artikel macht eines wunderbar deutlich; der Mauerfall war der Moment an dem alles kippte und die Wende war die Zeit die ihre Spuren in uns hinterlies.

RE: Feldpostbriefe (10) | 01.11.2014 | 18:24

Manchmal vergessen wir, dass hinter all den analytischen Abhandlungen der beiden Weltkriege ganz reale Geschichten stehen. Geschichten die Menschen über Generationen geprägt haben und noch immer prägen.

Danke für diesen Einblick!

RE: "Kabale und Liebe" in Karlsruhe | 01.11.2014 | 18:16

Danke Magda!

Grundsätzlich mag ich keine Plädoyes, deswegen ist es eher eine Feststellung. Frei nach dem Motto "die Mischung machts" :-)