iDog

Wem nützt eigentlich die Staatsgewalt ?
iDog
RE: À la française | 15.09.2020 | 19:10

warum erst in 6 Monaten ? Lies mal das hier

RE: Stuttgart, du Jerusalem | 15.09.2020 | 19:08

oder haben die "rechtsoffenen", "spirtualistischen" "Coronaleugner" doch Recht? Das statistischen Bundesamt gibt ihnen zumindest indirekt Recht. Es ist offensichtlich keine koronabedingte höhere Übersterblichkeit in Deutschland festzustellen.

Die Maßnahmen waren also für was nochmal ?? Der quasi Ausnahmezustand ? Der Lockdown ? Die neuen Gesetze? Die Masken für Kinder? ..und all die anderen Folgen ?

Hatte vielleicht Kennedy doch recht?

Und Frau Baureitel , was meint die dazu, dass es gar nicht genug Tote gab für den ganzen Hokuspokus, den sie hier pseudointellektuell im Nachhinein gegen Kritiker verteidigen muss? Nüscht, nehme ich mal an. Weil : Mission accomplished.

Das statistischen Bundesamt wiederlegt damit ja selbst die Coronapolitik der ersten Stunde, nicht nur das aktuelle Theater ...

RE: Wer misst, misst Mist | 15.09.2020 | 18:57

hier gibts nochmal interessantes zur Übersterblichkeit , welche im vergleich zu den vorjahren nicht abweicht ... das Direktlink zum statistschen Bundesamt, auf dem der Artikel basieret.

RE: À la française | 15.09.2020 | 18:48

toller Komentar ... Pulver verschossen oder ist der Aku nur alle?

ich sag ihnen was ; wenn es so wäre wie sie hier blöde suggerieren , dann wäre der Umstand , dass die Pariser sich gerade massenhaft in der Provinz ansiedeln, und leider auch in der Gegend, wo ich lebe, ein sehr paradoxer Vorgang. Der Wahrheit näher kommen wir , wenn wir sagen, dass die Provinzler gut auf die Pariser "Flüchtlinge" verzichten könnten. Dann könnte sich nämlich auch eine junge Famile von hier noch ein Häuschen leisten oder eine Wohnung finden. So aber nicht.

Wer ist also genervt?

Ich glaube vor allem Sie sind genervt von ihrerm blöden Job hier.

RE: Stuttgart, du Jerusalem | 15.09.2020 | 18:39

Frau Baureitel, was Sie da bieten ist aufgebockte Kopfsülze ... und der Freitag ist damit auf Abwegen in Sachen Verschwörungstherapien ? Igittigitt!

RE: Stuttgart, du Jerusalem | 15.09.2020 | 18:28

macht nichts amderes seit er hier ist

RE: Die Werte der Wenigen | 15.09.2020 | 15:09

ja , das sind Geschichte wie sie seit Platon und Aristoteles en masse produziert wurden, um Demokratie, bzw. Demokraten, daher bis in die Mitte des 19ten Jh. eher ein Schimpfwort, zu diskreditieren und andere Formen der Herrschaft zu legitimieren. Die Methoden sich seitdem als Demokrat zu prasentieren, um demokratische Gesellschaften zu verhindern, sind weitlich bekannt.

Um ihre Beispielen zu konterkarieren, fällt mir Ingebor Maus ein.

ZB hier ein Text , um sich einen Überblick zu ihrer Position zu verschaffen. Ihre Bücher habe ich auf der Leseliste aber leider noch nicht begonnen. Mausfeld zitiert sie zuweilen in seinen Büchern.

und hier gleich noch ein kurzer Teaser.

RE: Wer misst, misst Mist | 14.09.2020 | 16:08

kleine Medienschau von Norbert Häring zum hier behandelten Thema .

Die zweite Welle scheint eine rein virtuelle zu sein.

RE: Hört euch das mal an | 14.09.2020 | 15:52

der Widerspruch hier rdüber ging natürlich an Sie.