ANH Petition gegen Pharma Lobbyismus der EU

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

... unter den Stichworten: Lobbyismus, EU - Machtmissbrauch ... hier eine Petition zur Unterstützung einer Klage gegen ein neues EU Gesetz , das faktisch zur Kriminalisierung von Naturheilmitteln und Heilpflanzen führt. Die Eu Direktive heisst THMPD und tritt am 31.04.2011 in Kraft - danach werden sie keinen Naturheilpflanzen mehr kaufen können, die nicht die im Durchschnitt 3 jahrige sehr teure Untersuchung erfolgreich absolviert hat. die Interessenlage ist klar - der Markt soll lehrgefegt werden zwecks Bereicherung der Investorinnen der Pharmainsutrie.

Es wurden bereits ausreichend Mittel gesammelt, um Anwälte für die Klageschrift zu gewinnen (-immerhin 110000€). Die Klage ist auf dem Weg. Nun muss demokratische Unterstützung der Klage den Rücken stärken.

Ich weiss nicht wer von euch gut genug französich spricht um diesen hörenswerten Aufruf verfolgen zu können. Ansonsten gibt es jede Menge Info dazu auf dem Net zB. über YouTube auch in englisch. ... oder Hintergrundinfos hier

Um die Sache zu verdeutlichen : demnächst kann ich nach diesem Gesetz bestraft werden, wenn ich Heilpflanzen in meinem Garten ziehe und / oder weitergebe .... eine jahrtausendalte Tradition wird zugunsten der zukünftigen Profite der pharmazeutischen Industrie zerstört ... der Einzelne wird keine Wahl mehr haben , mit was er sich bei Krankheit behandelt ... usw. hier soll einmal mehr der Bock zum Gärtner gemacht werden ...

es eilt - Danke

nachtrag : die englische signaturmaske hier

22:56 18.03.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

iDog

Wem nützt eigentlich die Staatsgewalt ?
iDog

Kommentare 6

Avatar
sachichma | Community