Corporate EU

Imperiale Macht Das Wunder der Demokratie und des Friedens, Faschismus im neuen Gewand, oder nur bezahlen bis der Arzt kommt ? Ermächtigung und Entmachtung - Souveränität war gestern.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Glauben wir an den Menschen oder an die corporate structur? Ist der souveräne Staat, der Souverän Bevölkerung einfach nur altmodisch , auslaufendes Modell, oder wird er interessenbewusst abgeschafft. Von wem?

Warum sind wir für Europa? Warum sollen wir ein Parlament wählen, das so gut wie nichts zu melden hat? Warum sollen wir die bezahlen , die uns in unseren demokratischen Möglichkeiten immer mehr beschränken? Bemerken wir das alles überhaupt? Werden wir bürokratisiert, verwaltet, gleichgeschaltet, ideologisch gehighjackt, auf die falsche Fährte gelockt, verarscht? Lassen wir das geschehen?

Wie weit soll das Abtreten der Macht an "Unbekannt" gehen? Brauchen wir überhaupt noch ein TTIP um endgültig alle Selbstbestimmung verloren zu haben?

Zu all diesen Fragen und zur EU-Wahl :

01:14 24.05.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

iDog

Wem nützt eigentlich die Staatsgewalt ?
iDog

Kommentare 20

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar