Inga Dreyer

Freie Journalistin in Berlin. Schreibt über Kultur, Gesellschaft und Politik. Für die Meko Factory berichtet sie über Veranstaltungen.
Inga Dreyer
Zwischen Melk-Roboter und digitalem Neuland

EB | Zwischen Melk-Roboter und digitalem Neuland

Landwirtschaft Über digitale Äcker, Datensammlungen in der Landwirtschaft und die Macht der Konzerne diskutieren Politikerinnen und Politiker beim Talk-Format »whatnext«

„Hören ist das neue Sehen“

EB | „Hören ist das neue Sehen“

Mediensalon Viele Medien springen auf die Audio-Welle auf und produzieren eigene Podcasts. Was bedeutet das für den Journalismus? In der taz Kantine wird diskutiert

„Die EU ist eine Kompromissfindungsmaschine“

EB | „Die EU ist eine Kompromissfindungsmaschine“

Sprechstunde Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner spricht über ihre Kindheit an der französischen Grenze, das Leben zwischen zwei Städten und den Wankelmut der Briten

„Es macht immer noch einen Unterschied“

EB | „Es macht immer noch einen Unterschied“

Nachwendegeneration Vor fast 30 Jahren ist die Mauer gefallen. Für Jüngere ist sie nur noch ein abstrakter, historischer Fakt – oder nicht? Bröckeln Vorurteile oder setzen sie sich fest?

Surfen auf jedem Acker

EB | Surfen auf jedem Acker

Schnelles Internet Und tschüss, ihr weißen Flecken? Eine Diskussion widmet sich dem Ausbau des Mobilfunknetzes und der Versteigerung von 5G-Frequenzen

Auf der Suche nach dieser ominösen Wahrheit

EB | Auf der Suche nach dieser ominösen Wahrheit

PR versus Journalismus Zwei Geschwister, ähnlich und doch unversöhnlich. Eine Diskussion in der taz Kantine zeigt: Auch in Sachen Nachwuchs konkurrieren Journalismus und PR miteinander

Von Dachgärten und Kaffee als Energie-Quelle

EB | Von Dachgärten und Kaffee als Energie-Quelle

Innovationspreis Was möchte ein großes, altes Wohnungsunternehmen wie die Berliner degewo von jungen Start-ups lernen?

Wider den digitalen Determinismus

EB | Wider den digitalen Determinismus

Digitalisierung Wie kann das digitale Zeitalter menschlicher gestaltet werden? Silicon-Valley-Kritiker Andrew Keen stellt in Berlin sein aktuelles Buch „How to fix the future“ vor

Schnell, billig, produktiv?

EB | Schnell, billig, produktiv?

Robo-Journalismus Werden Roboter in Zukunft Journalistinnen und Journalisten ersetzen? Wohl kaum, denn der "Faktor Mensch" wird vermutlich nie ganz wegzudenken sein

In der Falle des Klick-Journalismus

EB | In der Falle des Klick-Journalismus

SEO versus Framing Wie gut steht ein Medienunternehmen mit Google? Welche Reichweite wird mit diesem oder jenem Wort erreicht? Framing und Suchmaschinenoptimierung bestimmen genau dies