Was wirst du davontragen?

SAMMLER IN DER KIESEL-BUCHT Botho Strauß' Band 'Das Partikular' ist ein Plädoyer für das Ungerichtete und Ziellose
Exklusiv für Abonnent:innen

Entwarnung. So konnte man einige Reaktionen auf Botho Strauß neues Buch Das Partikular zusammenfassen. Strauß entpuppt sich, schrieb die Literarische Welt, als Dichter der "Gemütseigentlichkeit". Alles halb so wild mit dem Verfemten. Eigentlich ist der Mann ein introvertierter Genius. Das Problem dieser Kennzeichnung ist nicht nur, dass sie eine vom Dichter im Text selbst vorgegebene Vokabel übernimmt. Sondern vor allem ihre Schwammigkeit. Was ist eigentlich ein Gemüt? Und was, um die Verwirrung angesichts dieser Promotion einer Unschärferelation zum literaturkritischen Kriterium noch zu steigern, ist seine Eigentlichkeit?

Zugegeben: Die Perspektive in Strauß' Buch ist die von innen. Es gleicht einem verwilderten Garten, der abseits der Hauptstrasse liegt,