Alles zu seiner Zeit.

Weihnachtsgebäck Es gibt sie wieder! Endlich! Dominosteine, Spekulatius und schokoladenumhüllte Lebkuchen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wahrscheinlich wartet die Weihnachtsindustrie nur darauf, dass auch im letzten Bundesland die Sommerferien zuende gehen, um - schwupps - nach den "Schulhefte-ganz-billig-Tagen" die ersten winterlich-gemütlichen Mampfereien zu plazieren. Damit wird die Vorweihnachts- bzw. Winterzeit mutwillig in den Sommer verlegt, eine echte Unsitte zur Unzeit.

Dezent stehen im Supermarkt gegenüber der Fleischtheke - Grillfleisch im Angebot! - Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine. Bescheiden und reklamelos warten sie auf Käuferinnen und Käufer. Aber ehrlich, wie soll man die jetzt auch bewerben? "Kauf mich jetzt, da bin ich wenigstens frisch!"?

Kann man sowas überhaupt im Sommer essen? Ich habe den heroischen Selbstversuch unternommen - man kann, man muss aber nicht.

Wenn man zu lange wartet, kriegt man die Dominosteine nicht mehr aus der Packung und appetitlicher wird das sich in Glibberzeug verwandelnde Stückchen davon auch nicht. Vielleicht sollte ich es mal so wie beim Eiskonfekt versuchen, also kalt, aber tiefgefroren geht gar nicht. Lebkuchen sind zwar nicht so schwierig aus der Packung zu popeln, schmierig sind sie aber auch, also außenrum und ja, irgendwie hatte ich die leckerer in Erinnerung. Nur Spekulatius kann ich stressfrei essen. Aber trotzdem ... nee, das ist nichts für den Sommer, nicht mal für den Herbst. Glühwein schmeckt einfach besser dazu als Bier, Eiskaffee geht aber.

Vorbei die Zeiten, da man sich auf die ersten Dominosteine der Saison stürzte, um fortan mit nicht weniger als einem Kilo pro Woche vorlieb zu nehmen, und unmittelbar nach Weihnachten die gesamten Vorräte an Dominosteinen aufkaufte, um einigermaßen durch den Sommer zu kommen.

Ich möchte saisonal leben! Das ganze Zeug geht noch nicht.

Liebe Industrie, für Weihnachten seid ihr noch viel zu früh dran, wir müssen doch erst noch Halloween verkonsumieren! Und nach der ganzen Probiererei steht mein Entschluß sowieso fest: Dieses Jahr wird wieder selbst gebacken und zwar im Winter und der ist noch fern. Jetzt ist erstmal Pflaumen-, und Zwiebelkuchenzeit, die Pfefferkuchen müssen noch warten.

Und doch: dieses Sortiment ist der Indikator für das nahe Ende des Sommers ... Seufz

18:08 12.09.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Ismene

Kein Mensch ist freiwillig schlecht. Aber es sind schon viele ganz komisch unterwegs.
Ismene

Kommentare 15