An Euch alle

Jahresendzeit Alle Jahre wieder - das neue Jahr droht und es ist Zeit für gute Wünsche und entspannte Rückblicke...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ích mache es kurz: für mich war es ein gutes Jahr - ganz allgemein und auch hier. Darum nutze ich jetzt die Gelegenheit, mal danke zu sagen.

Danke allen, die hier mit mir (und anderen) diskutiert haben. Ich verdanke Euch Anregungen und Denkanstöße!

Danke allen, die schreiben, auch wenn es keine Kommentare oder Lobs gibt. Vieles habe ich gelesen, ohne was dazu zu schreiben. Ich hab gelacht, gebrübelt, sogar meine Meinung geändert, mich geärgert, nachgeforscht... Viele Blogs waren - auch unkommentiert - ein echter Gewinn für mich!

Danke der Redaktion - namentlich Maike und Jan (mit anderen hatte ich nichts direkt zu tun - für die Möglichkeit, sich hier auszutauschen. Ich bin nicht immer Eurer Meinung und hätte manches anders gemacht, aber ich schätze Euer Engagement, Eure Geduld und den oft ganz unaufgeregten Ton!

Danke an die Menschen, die ich in diesem Jahr etwas besser persönlich kennenlernen durfte. Ihr seid eine echte Bereicherung!

Euch allen wünsche ich ein tolles neues Jahr natürlich in der Hoffnung, dass es hier weitergeht und spannend bleibt. Außerdem soll es Euch im neuen Jahr gut geht, bleibt gesund (oder werdet es)! Ich wünsche Euch ein hohes Maß an heiterer Gelassenheit und möget Ihr kriegen, was gut für Euch ist, auch wenn das vielleicht nicht das ist, was Ihr Euch wünscht!

Bis nächest Jahr also

Ismene

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Ismene

Kein Mensch ist freiwillig schlecht.Aber es sind schon viele ganz komisch unterwegs.antigone@weibsvolk.org
Ismene

Kommentare 8