Kostüme

Wolke 4 Irgendwie komisch. Trägt der Kopfmensch nun ein Bauchmensch-Kostüm oder verkleidet sich der Bauchmensch als Kopfmensch?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Lieber Wolke 4 mit dir als unten wieder ganz allein, sagt der Kopfmensch zum Bauchmensch. Der Kopfmensch war da schon einmal, hat zu viel verpasst und ist zu tief gefallen. Das will er nun nicht noch einmal und will Wolke 4 nie mehr verlassen. Denn da fühlt er sich sicher, ist nicht so weit oben wie der Hot Spot Wolke 7, den die Kopflosen erreichen wollen. Da unten auf Wolke 4 ist die Luft nicht so dünn, da kann man noch denken, verliert sich nicht. Das denkt jedenfalls der Kopfmensch und schüttelt den Kopf über die Naivität des Bauchmenschen. Er hat die Hoffnung, dass durch das Denken, das Über- und Durchdenken, in Zukunft alles besser läuft, vor allem in der Liebe. Der Kopfmensch hat sich also zum Plan gemacht, die Liebe durch den Kopf zu finden, ganz fern von Herz und Bauch. Und weil sich der Kopf auf Wolke 7 ausklinkt, ist auf Wolke 4 Schluss. Die Wolken 1 bis 3 sind auch noch Besuchszone, ab 5 ist dann allerdings tuck. Da ist der Kopfmensch ganz streng. Nicht nur mit den anderen, sondern besonders mit sich selbst. Ein einfaches „Willst du mit mir gehen“, ist für ihn gar nicht so leicht. Das muss er in seinem Kopf erst einmal in Ruhe hin und her bewegen. Ja? Nein? Vielleicht? Er will nicht zu tief fallen. Er will aus seinen Fehlern und Erfahrungen lernen, will kein Bauchmensch sein und hofft auf seinen Verstand.

Der Bauchmensch schaut sich das an und auch er schüttelt den Kopf. Er entscheidet mit Ja oder Nein und einem klaren Ausrufezeichen, weil er auf sich und seinen Bauch vertraut. Der hat ihn zwar schon häufiger in eine falsche Richtung geschickt, aber ihn auch immer wieder umkehren lassen und zurückgeholt. Immer aufs Ganze gehen, all in, das ist sein Motto. Gerade in der Liebe. Er liebt es auf Wolke 7 zu feiern und die Sonne dort hoch oben zu genießen. Dort, wo die Luft zu dünn wird, um einen klaren Gedanken zu fassen. Da sind auch die anderen Kopflosen, Glücklichen. Ihm ist es ganz egal, ob er das Murren seines Kopfes verpasst oder droht tief zu fallen. Er ist von der Liebe geblendet.

Der Bauchmensch erinnert sich, als die beiden sich getroffen haben, hatte der Kopfmensch ein Bauchmensch-Kostüm an und den Kopf einfach ausgeschaltet. Da lief alles über den Bauch und irgendwie hat das auch gut geklappt. Kein Gerede über Wolke 1 bis 7. Da konnte man denken, zwei Bauchmenschen hätten sich getroffen. Irgendwie komisch. Trägt der Kopfmensch nun ein Bauchmensch-Kostüm oder verkleidet sich der Bauchmensch als Kopfmensch?

„Ich mag dich, ich mag dich wirklich“, sagt der Kopfmensch zum Bauchmensch. Beim Bauchmensch kribbelt es, die Mundwinkel wandern ein Stückchen zu hoch, um noch Gleichgültigkeit vorzutäuschen. „Ich mag dich auch“, gibt der Bauchmensch mit erröteten Wangen zu und der Kopfmensch droht den Kopf zu verlieren. Sie treffen sich auf Wolke 4, lächeln sich zu und küssen sich, ohne ein weiteres Wort zu verlieren.

10:07 01.12.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare