Kein Besuch von Trump in Deutschland!

z.H. Frau Merkel Ich habe eine Petition eingereicht, die die Bundesregierung auffordert, die Einladung an Donald Trump zurückzunehmen – bitte helft mir, sie zu verbreiten. Danke!
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eingebetteter Medieninhalt

Im Rahmen des G7-Gipfels im französischen Biarritz erklärte US-Präsident Donald Trump, er werde "sehr bald" Deutschland besuchen. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte, Trump sei "schon vielfach eingeladen" worden und ließ im Anschluss über eine Sprecherin verkünden,"selbstverständlich würde die Bundesregierung einen Besuch des US-Präsidenten sehr begrüßen".

Ich bin gegen einen solchen Besuch des US-Präsidenten.

Nicht zuletzt genießt Trump in Deutschland historisch schlechte Zustimmungswerte von 10 Prozent und die Deutschen haben ein schlechteres Bild der USA als nach der illegalen Irak-Invasion 2003.

Es ist eine Schande, dass sich die Bundesregierung so unverhohlen gegen den Willen der eigenen Bevölkerung stellt und einen derart verhassten Präsidenten einlädt.

Wir dürfen nicht länger so tun, als wäre Trump ein „normaler“ Politiker, für den die normalen diplomatischen Protokolle gelten. Trump trat an, die Welt, die wir kennen, nicht durch etwas Besseres zu ersetzen – sondern einfach nur in Stücke zu reißen.

Ihm darf keine Bühne geboten werden, auf der er sich inszenieren kann. Politischer Boykott ist ein ur-demokratisches, Jahrhunderte etabliertes Mittel.

Ich habe deshalb auf openPetition eine Petition eingereicht, in der ich die Bundesregierung und Kanzlerin Merkel auffordere, die Einladung zurückzunehmen.

Wenn Du das genau so siehst, würde ich mich freuen, wenn Du die Petition zeichnen und zu ihrer Verbreitung beitragen würdest.

VIELEN DANK

HIER geht's zur Petition.
(inkl. ausführlicher Begründung)

13:26 28.08.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Jakob Reimann

Auf meinem blog justicenow.de setze ich mich kritisch mit den Themen Kapitalismus, Krieg und Rattenschwanz auseinander. Herrschaftsfrei, gewaltfrei!
Schreiber 0 Leser 11
Jakob Reimann

Kommentare