B | Der Wahrheitsabend

Kino Wortmanns Kammerspiel schildert Auswüchse eines familiären Abendessens. Die Geselligkeit entgleist fahrplanmäßig und stürzt in einen unvorhergesehenen Abgrund.

B | Der Körper als Arena

#Desintegration/#Gorki Als Lebensform ist Eskapismus anstrengend - „Female Shit“ und „Feygele“ - Zwei Produktionen des Studio Я im Berliner Maxim Gorki Theater an einem Abend.

B | Was war da vorher?

Migration Eine Geschichte der Gastarbeit - XIX. Folge

B | Kein Genieeinfall

Max Czollek Anlässlich der Gründung des Instituts für Desintegration (IfD) präsentierte das Studio Я eine Leseperformance rund um Max Czolleks Streitschrift „Desintegriert euch“.

B | Die Polis Hacker von Tora Bora

Teichmanns Aufzeichnungen Loriots Partnerin Evelyn Hamann übernahm gerade von Barbara Dickmann die Aufgabe, den Abend für Fernsehdeutschland in Gang zu halten ...

B | Überintegriert

Migration Eine Geschichte der Gastarbeit XVIII. - In der Sehnsucht nach Homogenität steckt ein Wille zur Abspaltung, Verminderung, Verkleinerung.

B | Wurm im Kopf

Literatur In Lina Wolffs Roman „Die polyglotten Liebhaber“ trifft die Kampfkünstlerin Ellinor einen Kulturjournalisten, der wie „ein Stück Scheiße“ behandelt werden möchte.

B | Jüdisch signiert

Zukunftskongress Zwischen Club Voltaire und Club Odessa – Aneignungen und Neugründungen von Kulturräumen.

B | Fordernde Bedürftigkeit

Kino Eine Selbstbefriedigungsszene macht die Geschichte auf. Der Akt erscheint als Dienstleistung ...

B | Der Damm ist gebrochen

Antisemitismus Den Preis für offenen Antisemitismus hoch zu halten, stellt sich als preisgegebenes Staatsziel der Republik dar.