Dramatisierende Umdeutung

#DailyStorytelling Jederzeit würde er ... Punahilkka vor dem Brunnenstein fotografieren. Ist ein interessantes, die Person hebendes Motiv, denkt Kofiyyi  im Rahmen grindgeiler Impotenz.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Hinter dem Rathaus vermoost der Brunnenstein. In einer Broschüre des Fremdenverkehrsamts von 2007 steht Keltischer Opferstein unter dem Bild vom Brunnenstein. Die dramatisierende Umdeutung verdankt sich Punahilkka. Die ständig bekiffte Großnichte von Bürgermeisterin Chōṭīlāla Rā'īḍigahūḍa hat Druckvorlagenherstellerin gelernt, macht aber lieber einen auf Riot Superwoman. In Zusammenarbeit mit dem Modelleisenbahner, Hobbyfotografen und Superspanner Kofiyyi gestaltet sie den Landliebekalender. Er zeigt Leute aus dem Landkreis Tinishi-K’eyigilibīya zutraulich zwischen Tür und Angel einer restaurierten Backstube, nackt auf dem Traktor oder rockig-lasziv vor ihrem Misthaufen so handsome mit Forke. Chōṭīlāla hat sich auf der Eisenbahnbrücke im Zustand der vorgetäuschten Entrückung fotografieren lassen. Und immer fällt der Spaghetti-Träger bei den Hobbymodellen.
Punahilkka betrachtet den Brunnenstein. Aus purer Pedanterie bleibt ihr Kofiyyi mit seiner Monsterkamera auf den Fersen. Er verwest in ihrer Gegenwart. Jederzeit würde er am liebsten Punahilkka vor dem Brunnenstein fotografieren. Ist ein interessantes, die Person hebendes Motiv, denkt Kofiyyi im Rahmen grindgeiler Impotenz.
Das Brunnenhäuschen steht schon lange nicht mehr, aber die überdachte Haltestelle fördert eine Phantasie, in der Punahilkka auf der Veranda des Brunnenhäuschens merkwürdig unzulänglich gekleidet auf den Bus wartet.
Auf dem Plateau hinter dem Rathaus steht der unvollständige Nachbau einer mittelalterlichen Holzburg; eine Motte, vollständig château à motte. Der Witz dabei, an dieser Stelle stand vor und unter der Attrappe nichts. Es gab nur den kahlen Scheitel eines gelinden Maulwurfhügels. Die Motte erschöpft sich als Palisadenviereck. Ihr fehlt der Graben als erstes Hindernis und die Vorburg als Jägermeister einer tief gestaffelten Abschnittsverteidigungsanlage. Die Motte war eine Schnapsidee von Chōṭīlāla wie so vieles in der Gegend. Chōṭīlāla ist die siebten Rā'īḍigahūḍa auf dem Thron.
11:24 22.08.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare