Evolutionär defizitär

#Leben Dagny und Aya befreien Hummer aus der Hotelküche und lassen sie in ihren Gemächern aufmarschieren; während sie die Musik ihrer Großeltern hören
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Dagny und Aya befreien Hummer aus der Hotelküche und lassen sie in ihren Gemächern aufmarschieren; während sie die Musik ihrer Großeltern hören.

Eingebetteter Medieninhalt

Politik und Mode sind Erscheinungsformen desselben Phänomens. Die Gemeinsamkeiten bestimmen Zyklen von Kultur und Identität. Das sind Trends, deren Ästhetiken signalhaft das Verhalten steuern. Nehmen Sie Norbert Blüm. Jahrzehnte erschien er als Garant des unabhängig-aufrechten Gewerkschaftskonservativen. Wer würde seine Performance heute als Glaubwürdigkeitsgipfel feiern?

Dagny Ørstavik* hat noch nie von Blüm gehört. Sie ist aber eine jener Highscore-Gamerin, die dazu bestimmt sind, Trends vorzugeben und anzuheizen.

*Am 17. August 1945 schrieb Synnøve Ørstavik ihrem Cousin Kåre. Im Briefkopf stand Hospital de la Croix Rouge Irlandaise a Saint-Lô. L‘hôpital irlandais dans le coeur Frankreichs ist dokumentiert: „La Croix-Rouge irlandaise participa à la construction d'un hôpital d'urgence constitué de 25 bâtiments (situé au niveau du collège Pasteur) et débarqua 174 tonnes de matériel. L'hôpital fut inauguré le dimanche 7 avril 1946 et l'équipe médicale irlandaise quitta Saint-Lô au début de janvier 1947.” Wikipedia

Synnøve stellte fest:

„Um eine Sache gut machen, muss man seine Arbeit nicht mögen.“

Mit dieser Einstellung studierte Synnøve Medizin. Aus schierem Hochmut schränkte sie sich über jede Notwendigkeit hinaus ein. In einer Art Delirium des Stolzes versucht sie allen mit Bescheidenheit heimzuleuchten. Ihre klügste Großenkelin kümmert der norwegische Nachkriegsheroismus einen feuchten Dreck. Als avancierte Akteurin des Jetzt trifft Dagny die auf Inseln der Kleinen Antillen aufgewachsene Kulturrevolutionärin Aya bei einem Bluecream Enterprises Clearing in Crystal City, Kansas. Dagny und Aya teilen eine Vorliebe für kognitive Verzerrungen. Sie haben das Zeug zu opulenten Manipulationen. Sie besuchen sich gegenseitig in ihren Suiten. Man findet sich anbetungswürdig.

Dagny und Aya befreien Hummer aus der Hotelküche und lassen sie in ihren Gemächern aufmarschieren.

Beta Uprising

Was ist der Job, fragt ihr. Dagny und Aya Den melken den in einer Dauerentladung ewig toxischen Betamännchenzorn. Das Beta-Merkmal wirkt sich gravierender aus als alle Präferenzen.

Dagny und Aya sind Virtuosinnen der Verfügbarkeitsheuristik. Auf ihrem Feld agieren zum Beispiel Leute, die schwulenfeindliche Kirchenorganisationen unterstützen und (jetzt nicht trotzdem denken) in Bioläden einkaufen. Es gibt Kombinationen von Homophobie mit Christentum und Yoga.

Das Fünf-Faktoren-Modell bietet Bluecream Enterprises eine Geschäftsgrundlage.

Gleich mehr.

18:08 01.03.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare