Hessenmeister CCXL

Kassel/Cassel Am Ende des englischen Gartens steht das Orangeriepalais, welches Landgraf Karl in dem Jahre 1720 u.f. bauen ließ
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Man habe sich dem Joch der Spanier gefügt und aus eigenem Willen einen gottgefälligen Grad der Gesittung angestrebt - Darstellungen kolonialer Unterdrückung arrondieren oft den Gewaltmoment und erzählen die frühen Landnahmen, Vergewaltigungen und Bekehrungen als Genesis. Nur vereinzelt bestreiten Chronisten das Selbstverteidigungsrecht der ursprünglichen Bevölkerung nicht. Hervorzuheben ist an dieser Stelle die konzentrierte Berichterstattung des Botaniker-Triumvirats Zierenberg/Burroughs/Thunderbolt. Es nahm im 16. Jahrhundert an den abgöttischen Festen der Kariben teil.

Kariben traten mit dem Impetus von Eroberern an den amerikanischen Stränden auf, sie verdrängten gründlich, bevor sie selbst in die Verdrängung gerieten. “Unbezähmt und unstet” (Zierenberg) widersetzten sie sich der spanischen Polizei. Blattschneider formuliert es in seiner mürben Art so:

Den kriegerischen Kariben machten die alten Schriftsteller nicht nur den Guerillakrieg, den sie mit List und Grausamkeit gegen die Eroberer führten, sondern selbst Kannibalismus zum Vorwurf.

Seltsames selbst - die gefürchteten Horden lebten auf den Inseln unter dem Winde. Sie nahmen jeden Missionar fest, der sich blicken ließ. 1567 vergifteten sie den hl. Ludwig, einen Bekehrungsberserker vor dem Herrn.

Ein heimtückischer Kazike setzte dem Priester einen Absud der giftigsten Pflanzen vor. Ein glühender Brand zerwühlte Ludwigs Eingeweide. Ludwig bedankte sich für den Schmerz und für das Glück, als Märtyrer die Biege machen zu können. Daran erinnerte Prof. Thunderbolt seine Schwafelheimer auf dem Schlangenweg, welcher die englischen Anlagen jenseits des Friedrichstores verzückte. Man ahnte noch die vergangene holländische Gartenbaumode, der man nun, dem Zeitgeist gehorchend, abschätzig begegnete. 1720 hatte Landgraf Karl dreihundert Orangen- und Lorbeerbäume pflanzen lassen, die das Bild bestimmten, in dem sich die Kasseler Geheimräte und Sonderbeauftragten Thunderbolt, Burroughs, Coogan, Musashi und Zierenberg verloren. Ein Skulpturenensemble gab der Orangerie den Zauber eines verwunschenen Ortes.

Muss ich erwähnen, dass seltenster Marmor und Jaspis Verwendung fanden? Soll ich von den Steinernen neben Venus, Perseus und Andromeda auch noch Leda, Narcissus und Daphne nennen?

Die Diplomaten passierten die Wohnung des Hofgärtners Simon Fechter. Sein Haus war in altfranzösischem Stil von dem berühmten Lenotre angelegt worden. Es begrenzte das Arrondissement der Pflanzungen mit einer zum Schlichten tendierenden Noblesse und exponierte nicht zu sehr die englischen Partien à partir de maintenant, wie Coogan weitere Flächen ansprach. Der texanische Killer entwickelte den karibischen Kollegen seine Theorie der Doxomanie am Beispiel des hl. Ludwigs. Ludwig hatte im Größenwahn Wogen des antillischen Meers geglättet. Die Wissenschaft beruft sich hier auf Christian Blattschneider.

Morgen mehr.

11:33 07.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare