Stinkendes Produktionsdesaster

#Leben Tausende Tonnen Öl strömen aus maroden Pipelines und verpesten das Delta. Die verantwortlichen Konzerne reden die Katastrophe klein ...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Tausende Tonnen Öl strömen aus maroden Pipelines und verpesten das Delta. Die verantwortlichen Konzerne reden die Katastrophe klein, während sie sich mit allen Mitteln ebenso einfallsreicher wie skrupelloser Saboteure zu erwehren suchen. Der Ölreichtum in der Region ist ein einziges großes Unglück für die Bevölkerung. Landschaften und Dörfer erkranken und sterben gemeinsam in einem zum Himmel stinkenden Produktionsdesaster, dass sonst nirgendwo auf der Welt erlaubt würde.

Auf der Suche nach Arizona Coogan stolpert Brain (nicht Brian) Annabelle Texas Thundergod* durch das Unterholz eines unerklärten Krieges, der so antiquiert wie modern geführt wird. Die Ölräuber gerieren sich als Climate & Social Justice Warrior. Sie treten im NGO-Style auf, geben Interviews und verbreiten Bulletins. Auf der Gegenseite paktieren die Ölmultis mit der Bundesstaatsregierung. Die Mächtigen greifen gegebenenfalls auf die Milizen zurück, die sie an anderer Stelle bekämpfen. Beide Seiten bedienen sich Strategien der Desinformation. Sie legen Irrgärten an, um jede Aufklärung zu vereiteln. In dieser toxischen Undurchsichtigkeit verdient sich Brain das Recht, als Premiumjournalistin zu gelten. Unter der Aufsicht einer im nächtlichen Dschungel geisterhaften aufgetauchten Altmeisterin namens Ronja Adail Percussion öffnet Brain Gräber voller antiker Ritualwerkzeuge. Buschtrommeln melden die Schatzfunde.

Totem und Tote

Falsche Aktivist:innen kreuzen auf und präsentieren sich als besonders illustres Chapter in der Phalanx neuer sozialer Bewegungen. Öldiebstähle deklarieren sie als außerparlamentarischen Kampf gegen Umweltangriffe von Shell und Konsorten.

Vogelkadaver auf Ästen drapiert, erinnern an unglücklich gelandete Drachen

Entvölkerte Dörfer, verseuchte Sümpfe. Über den Bewohner:innen des Deltas kreisen die Geier:innen.

Gleich mehr.

13:07 27.02.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare