The New You

Tunglasnjókona Työkaluvaja ist bis zur Notwendigkeit gern allein
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Tunglasnjókona Työkaluvaja ist bis zur Notwendigkeit gern allein. Sie hütet das versprengte Ferienhaus reicher Leute in den Ḥpiṣperkaṉ Hills über Cākolēṭ‌gaḷu. Ihre Aufgaben erfüllt sie so passioniert wie kompetent auf einem vulkanischen Kamm. Tunglasnjókona führt lange und laute Selbstgespräche, in denen sie zwischen den grammatischen Varianten vom Ich über das Du zu einem unbestimmten Wir wechselt. Meinst sie es besonders ernst, verbietet sich Tunglasnjókona jedes Wir in kuriosen Standpauken. Sie wähnt sich auf dem Weg zu einem neuen Ich, das am Horizont ihrer unwissenschaftlichen Erwartungen als epigenetische Insel ab und zu schon auftaucht.

Tunglasnjókona gibt sich selbst Anweisungen. Sie redet sich zu, als spräche aus ihr eine Trainerin zu einer Athletin. Sie krault solvent im Gegenstrom eines den örtlichen Verhältnissen angemessen übertrieben großen Beckens. Die Gegenstromanlage hat Massage- und Illuminationsfunktionen.

*

Die Subalternen grüßen sich, so kommt Tunglasnjókona zu einer Bekanntschaft mit der halbtückischen Pensasleikkuri von Schmalkalden. Der pompöse Name hat nichts zu sagen. Auch Pensasleikkuri hütet eine Villa in den Ḥpiṣperkaṉ Hills. Der Gegenstand ihrer Aufsicht liegt der Bukavy Zaliŭ so nah, das Pensasleikkuri von einem (das Anwesen den Elementen öffnenden Felssporn) ins Meer springen kann. Das Vergnügen teilt sie dann mit Tunglasnjókona. Im Gegenzug lässt sie sich auf Tunglasnjókonas New-You-Tantra ein. Die Frauen initiieren sich mit Instagram-Wellness-Sprüchen und abgekuperten Posen und Moves. Tunglasnjókona turnt gekonnter. Pensasleikkuri findet sie vorbildlich. Sie fühlt sich eingeladen. Das Gefühl zieht sich durch ihr Leben. Deshalb veranstaltet sie auch Partys auf dem Grund, der ihr anvertraut wurde; während Tunglasnjókona ihren Platz als Eremitage heiligt und allein deshalb bessere Ergebnisse bei allem erzielt.

Pensasleikkuri robbt zwanghaft auf Tunglasnjókonas Ressourcen zu. Sie will auf dem Vorsprung der anderen balancieren.

08:47 14.07.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare