Ferien im Ferranteland

Elena Ferrante Die Geschichte der getrennten Wege – Der 3. Band erzählt Elenas Aufstieg zur gefeierten Schriftstellerin und Gattin eines Sprosses „der kulturvollsten Familie Italiens“

Zweckloser Widerstand

Literatur Grauenhaft gut erzählt, aber schwer erträglich - „Koslik ist krank“ - Julia Rothenburgs erster Roman erzählt, wie ein Mann zu einem Käfer wird, der seinen Panzer verliert

Amphimiktische Vermengung

Literatur Das stille Wasser als Roman – Christian Haller erzählt von einer zu allem quer stehenden Existenz

Russische Verhütung

Literatur Anna Galkinas Roman „Das neue Leben“ erzählt von falsch genommenen Antibabypillen, elektrischen Eierkochern und einem Lagerkoller

Wege in den Untergrund

Literatur Katrin Bursegs Roman „In einem anderen Licht“ erzählt von einer späten Abrechnung. Die Zeche wurde in den Siebzigern gemacht und Jahrzehnte nicht beglichen.

Besuch aus der Zukunft

Unfall oder Mord? Gegenreformation in Hessen – Jesuiten räumen auf – Die Inquisition in Fulda und Fritzlar.

Vom Urknall zur Höhlenmalerei

Lesung „sonnenstaub also sind wir – aus stoff der in sternen entstand.“ - Der Mensch kommt aus der Sternenschmiede. Wir sind alle Kinder des Alls.

Kosmologische Inflation

Lesung Beim 17. Internationalen Literaturfestival erklärte der Physiker Joseph M. Gaßner, „wie das Nichts zu Eigenschaften kommt“ im Dialog mit Raoul Schrott, der seine ...

Eine Löwin in Berlin

Elif Shafak hielt die Rede zum Auftakt des 17. Internationalen Literaturfestivals im Haus der Berliner Festspiele

Erntehelfer mit eigenem Werkzeug

Literatur „Karpathia“ - Mathias Menegoz' Debüt hilft, den Wirkungskreis des Grafen Dracula historisch zu begreifen