B | Anatomie eines Verbrechens

Orkun Ertener legt seinen ersten Roman vor. In "Lebt" wird munter gestorben

B | Vampire der Genügsamkeit

Theater im Berliner Ballhaus Naunynstraße - Hakan Savaş Micans „On my way home“ erinnert an das Schicksal der Pendelkinder

B | Gulag-Absolventen

Hohenschönhausen Von 1947 bis 1951 gehen ca. 26.000 Gefangene durch den „U-Boot“-Hauptgang. Sie sind auf direktem Weg in ein Arbeitslager.

B | Die globalisierte Familie

Kino „Monsieur Claude und seine Töchter“ feiern das Menschenrecht auf Vorurteile

B | Das Gewicht der Seele

Hirnforschung Eine Bemerkung zu „Hirnforschung und Meditation“ von Wolf Singer und Matthieu Ricard

B | Puffmutter der ironischen Weltauffassung

Ballhaus Ost Das Berliner Ballhaus Ost eröffnet die Herbstsaison mit Hessels „Heimlichem Berlin“

B | Eigensinn und Antifaschismus

Franz Dobler hat einen Krimi geschrieben - "Ein Bulle im Zug" erzählt auch von vielen Lesereisen des Autors

B | Tapferkeit des Dichters

Gerald Zschorsch Zu "Müheloser Stil" 22 - Und immer fror der Dutschke

B | Der rätselhafte Herr K.

Christian Kracht Ein Salamander unter Laubfröschen

B | Grand Tour der Hilfsbereitschaft

Amos Mokadi „Engel in der Kuppel“ - Amos Mokadi resümiert den Schmerz der Völker