Aktion Lebensborn in der Burg

Frankfurt am Main „Alles, was man lang genug untersucht, wird schließlich schmutzig.“ Norman Mailer

Metrosexuelle Wanderhuren in der Burg

Frankfurt am Main „Failure is not an option“. Aus der Raumfahrt

Der schwarze Zwerg

Frankfurt am Main „Er aber hatte das Problem, dass sich die Geläufigkeit seiner Erfahrungen zu verflüchtigen schien.“ Wilhelm Genazino

Der mit dem Besen tanzt

Frankfurt am Main „Die Erinnerung ist wie ein Hund, der sich hinlegt, wo er will“. Cees Nooteboom

Gespenster der Überheblichkeit

Frankfurt am Main „Mir habbe daham en alte Griesbrei, de Vatter sächt „Der kimmt in de Klo nei“. Die Mutter schreit „Den tun mer behalte. Den Griesbrei, den alte“.“

Burgtheater

Frankfurt am Main „Sie hat besonders für Kostüme geschmackvolle Einfälle und inkliniert für die Theateratmosphäre“. Thea Sternheim an Gottfried Benn

Ein ernstes Wort zum Sexismus in der Burg

Frankfurt am Main „Schlampe“ im Schneesturm eines Bedeutungswandels

Wie das Bewusstsein zur Sprache kam

Maxim Gorki Theater Mirko Borscht inszeniert „Woyzeck III – Magic Murder Mystery“ als Lehrstück vom vormodernen Menschen in seiner ganzen Unmittelbarkeit und als Überwältigungstheater

Der Bembel des Todes

Frankfurt am Main »Die Liebe weiß mit Charaktereigenschaften nichts anzufangen.« Paul Léautaud

Bembelherz

Frankfurt am Main Nasenschweiß will unbedingt "Das Schwein und die Stadt" am Burgtheater inszenieren. Ob er das Format dazu hat?