Schimskys Story

Peter Handke Opa Heinemanns rechte Hand, ein einäugiger Quichotte mit weggeschossenem Fuß, war auf dem Gut Trakehnen zur Welt gekommen. Er gab sich und Hitler die Schuld ...

Jakarta Arizona übernimmt das Texasteam

Peter Handke Die alte Blume des Bösen wuchs in den blauen Gärten der Schrankenwärter und Weichensteller, die oft so abgeschieden wie Leuchtturmwärter oder auf Atollen Gefangene ...

Junge Welt

Peter Handke „Ah, junge Welt”, schreibt Handke. „Und jetzt genug von Verjüngung und Jungtun. Jung war allein die, um die es sich hier dreht, die Obstdiebin, blutjung.”

Die Heilkunst der Hmong

Peter Handke Brechts Verhängnis war das Schweigen über Stalin. Was politisch völlig zu rechtfertigen war, denn Hitler war der Hauptfeind. Heiner Müller

Grimmig erheitert

Peter Handke Veras Feigheit wurde nicht gern gesehen. Bei uns waren auch die Mädchen mutig. Ihre Verachtung war größer als die Freude der Jungen an Erniedrigungen.

Der Gangstergatte

Peter Handke Doktor Balthus Schimskys Zustand war das Delirium der Gelehrsamkeit. Er erniedrigte sich als Lehrer in einem Ensemble schwachköpfiger Kollegen.

Die Intelligenz der Insekten

Peter Handke Schimsky entdeckte, dass die Amerikanische Großschabe in Südhessen trotz der für sie ungünstigen klimatischen Verhältnisse heimisch geworden war. Die Entdeckung ...

Triumph der Unterlegenheit

Peter Handke Ich ging noch einmal alles durch, was den Vietcong gegen die amerikanische Feuerkraft versichert hatte, in einem Triumph der Unterlegenheit.

To take action in reply

Peter Handke Die amerikanischen Streitkräfte hatten keinen Zugriff auf die in die Steinzeit zurückgebombten neuen Höhlenmenschen.

Gehwegschäden in der Milchstraße

Peter Handke Für uns war Gelnhausen, was Offenbach für den Rodgau ist – die Stadt, in der die Dinge passieren.