B | Jakob, der Ewige

Nachlass Er starb mit nur 48 Jahren: Der Bestsellerautor Jakob Arjouni schrieb mit seinen Krimis mehr als nur Romane und ließ gesellschaftliche Klippen lesbar werden

Hypothek auf den Untergang

EB | Hypothek auf den Untergang

Eigentum Alle wollen Eigentum. Die Menschen verkaufen dafür mehr als ihr Lächeln. Sie veräußern ihre Souveränität auf Lebenszeit

Selbstflucht

EB | Selbstflucht

Leben Vielen Menschen sind trotz völliger Erschöpfung ständig auf Achse. Sie wollen nichts neues erleben, sondern partout sich selbst nicht begegnen

Keiner mehr da

EB | Keiner mehr da

Verlassene Städte Mat Hennek hat viel Mühe darauf verwendet, die Infrastruktur von Großstädten ohne Menschen abzulichten. Das hat visionären Charakter

Nachtlichtromantisierung

EB | Nachtlichtromantisierung

Atmosphäre Orhan Pamuk streift durch Istanbul und zeigt, dass Orange ein Zeitabschnitt ist

B | Die Dinge und die Eltern

Roman Janna Steenfatt hat ein Romandebüt vorgelegt, was beeindruckt. Darüber sollte man mit der Autorin sprechen

Der innere Strand

EB | Der innere Strand

Essay Der im Kapitalismus domestizierte Bürger ist nicht resilient, wenn die Betäubungsmittel des Alltags wegfallen. Eine Entblößung des Seins

Rührend wenig einsam

EB | Rührend wenig einsam

Literatur Sophie Calle findet 1983 ein Adreßbuch auf der Straße und fragt sich: wer ist Pierre D.?

Die Musterfliese

EB | Die Musterfliese

Schreibtische Klaus Siblewski spricht mit Schriftstellern über ihre Schreibtische. Er hat dabei zwei Gegner: Das Cover und Herlinde K.

B | Die Backmischung

Kriminalroman Im Kampa-Verlag wird mit den Lacroix-Krimis der Maigret-Saga in die Unendlichkeit verholfen. Ob der Teig aufgeht?