5 jähr.in "Handschellen" Amerika, was sonst?

Handschellen f.5jährigen Tri tra trumpala .Tri tra trulla la
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Jan Chudak feixt unverblümt: Manno, Klasse, Gibs ihm Kasperle, gibs ihm! Bisher wars keine extra Erwähnung in wert, dann halt unter Allgemeines zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Tri-tra-Trula la, Trump der Meister wieder da. .. :)
Einreiseverbot Trump-Sprecher rechtfertigt Handschellen für Fünfjährigen
Ein fünfjähriger Junge wird stundenlang am Flughafen festgehalten. Donald Trumps Sprecher findet das Vorgehen richtig. Auch ein Kind könne eine Bedrohung darstellen.
serbskisokol feixt unverblümt: Manno, Klasse, Gibs ihm Kasperle, gibs ihm! Sprecher auf die Festnahme des Kindes angesprochen. Und er dementierte die Geschichte nicht. Einen Fehler will er darin aber auch nicht sehen. "Anzunehmen, dass jemand nur aufgrund seines Alters oder seines Geschlechts keine Bedrohung darstellen könnte, ist töricht und falsch", sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer.Es stellte sich übrigens heraus, dass es sich bei dem Kind um einen US-Bürger handelt. Der Senator Chris Van Hollen identifizierte den Jungen als Amerikaner, der im Bundesstaat Maryland lebe...
Jan Chudak erinnert sich an andere "Banalitäten" in der Vergangenheit, da wurden kleine Jungs wegen "sexueller Übergriffe" (oder so ähnlich) in den Knast gesteckt. Habe die Details nicht gespeichert, aber ist so.Hatte mich seinerzeit schon mit meiner Frau darüber aufgeregt, aber na ja- was solls? In einem Land, wo die Mütter schon alles dran setzen, daß ihre kleinen Püppchen nur ja beim Casting als die Schönste im Lande gewinnen. Kindheit der kleinen Ladies? Fehlanzeige!
Jan Chudak endet schon an dieser Stelle - ist nicht der Rede wert. Aber ein Tip für die Mottowagen des Kölner Karnevals wärs allemal, oder? Trump Alaaf!

12:22 31.01.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare