RE: Geeiste Zeit | 23.10.2018 | 19:49

Hallo pleifel vielen Dank für Deine Erwiderung.Von wem ich das gehört habe, weiß ich im Moment nicht mehr, ist 'ne Weile her.Über drei Ecken, "Buschfunk" - aber egal. Wenn es denn so ist, will ich mein Scherflein bei den einzelnen Rubriken gern beisteuern.War in letzter Zeit viel los - muß erst mal zur Ruhe kommen.Und "verarbeiten" :) Dazu gehört auch ein ganz bewutes Überlesen der täglichen Hiobsbotschaften au dem Air.Man müßte den Medien strikt verordnen, jedesmal zu Beginn mehr positive Dinge zu berichten und dann erst D.T., Riad, Saudis, AfD und ähnliches Zeuchs.Das will keiner lesen, also ich nicht.Davon wird, wer noch nicht ist, erst richtig krank.Ich weiß, wovon ich spreche!! Täglich versuchen, etwas Gutes zu tun, täglich einmal lachen, d a s ist meine Medizin. Und wen wir, meine Götterweib und ich /vorige Woche 50./"Goldene" gefeiert mal wirklich ne Hänge haben, dann haben wir eine DVD mit unserem Lieblingscomedian. Kann auch wieder mal die alte, wunderbare Verfilmung von "Schloß Gripsholm" sein. Positiv in die Welt sehen und die alten Dösköppe von Politikern garnicht beachten. S o herum wird ein Schuh draus. Hugh' ich habe gesprochen. Tak to je - so ist es, heißt es in meiner sorbischen Muttersprache

RE: Geeiste Zeit | 17.10.2018 | 17:30

Wunderschön.hat richtig Spaß gemacht beim Lesen.Vielen Dank Ruth Herzberg. Ich selbst bin 78 1/2, auch nicht mehr der Jüngste.Gestandener "Ossi", Sachse, Sorbe(von manchen auch als Wende bezeichnet, kleinste slaw.Nationalität, Lausitz).Habe alles selbst erlebt, sogar das Klassentreffen dieses Jahr zum 60.(in Worten sechzig)des Abi's 1958 an der Sorb.Oberschule Bautzen.

Die Gesundheit ist auch nicht mehr, was sie mal war.Und obwohl eigentlich Journalist und ganz ganz ganz früher (1965 ..) mal Betriebszeitugsredakteur in Pirna in VEB Zellstoffwerk kann ich zwar noch schreiben, aber die Bedienung moderner Technik hapert bei mir. Smartphone hab ich auch nicht, will ich nicht.Alle sehen nur darauf, aber nicht den Menschen.Und mit den Beiträgen im FREITAG wills auch nicht so rechtklappen.Irgendwas mach ich verkehrt.Neulich erfuhrich erst, daß ich- wenn ich keine FREITAG-Abo habe- gar kein Rechthabe, im Forum (Community) zu schreiben-Tut mir leid, aber noch mehr Pinunze für ein Abo? SZ und SPIEGEL reichen. Das wars, bleibt alle schön gesund, soweit machbar.

RE: und sie bleibt (dreht sich)doch ! | 01.10.2018 | 10:16

Danke erst mal für die Zuschrift. Nur kann ich diese leidernicht für mich annehmen.Was soll denn bei diesem Problem bei mir, einem älteren Menschen, der gesundheitlich auch nicht mehr so kann, wie er es jünger noch konnte?Nein, Mosnsieur, diese Frage kann ich für mich guten Gewissens verneinen.

Antwort auch gleich für alle anderen, die sich zwischenzeitlich meldeten.Wünsche allen Gesundheit. Ich bzw. meine Gattin und ich sind den Umständen entsprechend nach unserer "GOLDENEN" am WE soweit fit, wenn man das als fit betrachten kann. Teilnahme an Demos, abendl. Veranstaltungen, Diskussionen oa. sind nicht mehr drin: Haben unseren Anteil ind unserer aktiven Zeit geleistet. Jetzt ist die Jugend dran. Bajsewej: Ich mag das sachsenbashing nicht(sie Chemnitz etc.) WIR SIND MEHR

RE: Unsere Presse - nun ja | 21.08.2018 | 18:29

Hübsch geantwortet :) doch besser dieses, als gar nichts.In meinem Metier seinerzeit hatte ich es mit dieser Art Presse echt nicht zu tun und man ist immer wieder versucht, es im Guten zu versuchen.Aber- siehe- oben- man fällt dabei meist auf die G...

RE: Entschuldigt! Schäme mich Deutscher zu sein | 07.08.2018 | 17:55

Gleiche Antwort wie bei pleifel.Was meinen Sie mit "muß an der Hitze liegen?" Bajsewej - in der Antwort an BeautifulDay hat sich ein Druckfühler, sorry Druckfehler eingeschlichen. Muß nicht -abgehöriger heißen, sondern -angehöriger. Aim sooo sorry :)

RE: Entschuldigt! Schäme mich Deutscher zu sein | 07.08.2018 | 17:51

Die "Essenz" ist es nicht.Es ist die übliche Schlußbemerkung, floskel wie auch immer. Gegenfrage an Sie- weswegen sind Sie denn ratlos? Stimmt das etwa nicht? Oder sind Sie vielleicht AfD-Mitglied oder mögen Gauland? Wir sollten alle ehrlicher zueinander sein und unsere Mitmenschen mögen.Und das sehe ich als- konkreter formuliert nicht "Deutscher"(Bin ja Sorbe), sondern Deutscher Staatsabgehöriger, Bundesbürger genau so wie die 5 Damen./Noch Frage, KIenzle? :)

RE: Zurück ins Leben! | 26.03.2018 | 19:23

Dankeschön, Danke.Immer wieder schön zu lesen, daß man in einer großen Gemeinschaft ist.Nur eine kurze Frage, da ich noch nicht dazu gekommen ist, im Atlas nachzusehen, wo die Gelse liegt.Ich nehme an, es ist ein Fluß. Oder ist Gelse etwa ein weibl. Vorname?

Grüße aus Elbflorenz. FROHE OSTERN.

RE: Zurück ins Leben! | 26.03.2018 | 19:20

Vielen Dank.Es wird immer ein Licht am Ende des Tunnels geben, auch wenns mal vorübergehend dunkel ist.Im richtigen Moment daran denken, Menschen um sich haben, die einen stützen und auf die man sich verlassen kann.Ich glaube dran.Grüsse aus Sachsen

RE: Zurück ins Leben! | 26.03.2018 | 08:02

Lieber Achtermann

auch Dir genau wie den anderen ein herzliches Danke für Deine Zeilen.Bleib auch Du gesund.Und nun hoffe ich doch die 3.Antwort ohne diese blö.. Vertipfehler bei "alels" etc.los zu werden.Schön langsam... und los.Beinahe hätte es doch bei "hoffe ich "geklappt, dort fehlte das Leerzeichen.Alles ok - Chudak aus jottwejdej :)

RE: Zurück ins Leben! | 26.03.2018 | 07:57

Hallo Magda, über Deine Zeilen habe ich mich gegfreut.Vielen herzlichen Dank.Es geht nergauf. Und jetzt erst mal... Frohe Ostern. Alles Gute Chudak 26.3.18