Dresden "SZ" schrieb:"Niemand hat die Absicht

CDU und CSU Ein Bund fürs Leben? Ja, wer weiß das schon...
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Lieber FREITAG, liebe Community. Wißt Ihr, was heute bei uns in der Tagespresse stand? Ein ganz bekannter Spruch. Auch schon lange im Gebrauch.Aber in verschiedenen Varianten.Also der älteste und damit auch das Original stammt aus den Sechzigern vom "Spitzbart" :( :(Er lautet: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen..."
Nachdem diese dann doch stand, folgte Jahrzehnte später die neue Variante des Berliner Senats. Sie lautet abgewandelt bezogen auf die ewige Wartezeit beim Bau bzw.Fertigstellung des Flughafens:"Niemand hat die Absicht, den BER fertigzustellen..."
Und da aller guten Dinge Drei sind, macht nun der Minister für die Heimat das Kraut fett und meint zum Bund CDU-CSU jetzo grade: "Niemand hat vor, die Kanzlerin zu stürzen..."


Ist das nicht putzig? Soll gerade Herrn Söder bekannt vorkommen. Na ja, und da dachte Jan Chudak halt nach dem desaströsen Spiel der deutschen Nationalelf gestern, ach was sag ich der Deutschen Weltmeister-Elf es gäbe kein anderes Thema heute. Soll ja enttäuschte Fans gegeben haben, die die deutsche Beflaggung von ihren Balkonen etc. abgenommen haben, und schwarzrotgold mit Tränen aus dem Gesicht gewischt.Na, Jan Chudak nich.


Ich habe einen kurzen Moment nachgedacht, warum wohl der jetzige MP Sachsens, Michael Kretschmer ausgerechnet jetzt Seehofer zur Seite steht, der Innen-Minister Wöller legt nach. Dazu muß man wissen, daß die Sachsen und Bayern eine innige Freundschaft verbindet.Jo mei, wenn das soooo ist:)
Mia san mir. Weiter im Text

17:00 18.06.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare