Entschuldigt! Schäme mich Deutscher zu sein

vermeidet Beiträge :( Integration- so oder so. Wie man es sieht oder sehen will
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie sag ich's am besten meinem Kinde? Wie allen schonend beibringen, dass sie eigentlich im Lichte besehen echt bescheuert, statt intelligent sind? Gute Frage, noch kompliziertere - falls sie ehrlich sein soll - Antwort! Also, Euer Jan Chudak traut sich was in der FREITAG-Community. Hier vertraue ich doch den Postern etwas mehr, als in einem anderen, heute schamhaft den Namen besser verschweigenden Medium. Doch kann ja sein, dass hier auch Poster lesen und schreiben, die dto. in dem anderen Medium posten und sagen: Na klar, das ist doch bzw. das sind doch die 5 bewusten erfolgreichen Frauen in Deutschland, ihrer Heimat, die erfolgreich sind und von denen man sagen könnte: Sie sind für uns gesellschaftliche Vorbilder! Trotzdem fühlen sich diese manchmal recht unwohl in ihrer Haut.Warum wohl? Diese fünf haben erreicht, wovon viele träumen, Professuren, Doktortitel, Leitende Positionen.Jo mei,was müsste sich da ändern?


Und da genanntes Medium zwar die Frage erst mal in den Raum stellt, dann aber Fracksausen bekommt und bevor ein Leser/Poster dieses "Organs" die Möglichkeit hat, sich dazu zu auessern, kommt messerscharf dessen schärfstes Schwert herab gesaust "Diskussion geschlossen.Lesen Sie die Beiträge" Chudak kann sich förmlich vorstellen, in welchem Feldwebelton das gesagt wird! "Kusch!" Diese Diskussion mögen wir nicht! Wumm! Himmel ein Bär, da wird doch nicht etwa die AfD die Redaktion gekapert haben, oder zumindest den Redakteur, die Redakteuse? Man verzeihe mir, daß ich etwas bissig werde und nun los schreibe - hier schreibe,
weil ja -siehe oben- das andere Medium den Riegel vorgeschoben hat.


Ich wollte mich eigentlich nur bei den 5 Frauen entschuldigen. Bei Riem Spielhaus, Sun-ju Choi,Meltem Kulacatan, Susanna Steinbach und bei Soueina Hamed und ihnen sagen: Ich habe mich in dem Moment
geschämt, ein Deutscher zu sein. Und ich hoffe nur, daß mit mir recht viele der gleichen Meinung sind. Die ihren Kopf noch zum eignen Denken benutzen und noch nicht a la Gauland, AfD uam. gegen alles anrennen, was sie nicht verstehen. Darunter leider auch einige Promovierte. So, das mußte mal raus.


Im übrigen, Euer Jan Chudak ist auch Staatsbürger Deutschlands aber kein Deutscher - sondern Sorbe.(Die Sorben oder auch Wenden sind in der Lausitz zuhause, das kleinste slawische Volk bzw. kleinste nationale Minderheit
der Welt)

Und beim nächsten mal verrate ich Euch die Tricks, wie man aus einer Werbeaktion heraus, wenn man gratis sechs Beiträge einer Serie geschenkt bekommt, aber unbedingt nach Erhalt des 4., sich melden muß, wenn man nicht weiter lesen will.Egal ob man nun weiter lesen will, aber ganz echt verhindert ist, diese Abmeldung los zu lassen /z.B. längere Abwesenheit, plötzl.Krankheit oder gar Krankenhaus etc., ein Abo wird und Du zu blechen hast. War ganz konkret bei längerem Krankenhausaufenthalt bei mir so. Ganz anders z.B. die Zeitung "Junge Welt", deren Abo nach dem einem Gratismonat automatisch ausläuft, ohne dass etwas zu tun ist.Und anderes mehr.

Ich wünsche Euch allen einen nicht mehr zu heißen Sommer. Euer Jan Chudak

12:41 07.08.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 7