Normal? ..ist anders

wie lange noch? Da gibt es immer noch das Dschungelcamp
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ja Leute, ich lebe noch.Lebe immer noch, obwohl mich einige Dinge sehr plagen(gesundheitlich), aber darüber will ich nicht berichten.Haben ja fast alle.Alt oder auch jung. Nein, mir geht es um dieses unselige Dschungelcamp, was immer noch sein Dasein fristet-Ich war der Meinung, es wäre längst "tot", aber nicht doch, es existiert immer noch und es scheint Leute zu geben, die das immer noch ansehen. Das geht über meinen Verstand."Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Dich zieht, auch noch zu trinken."Diese Zumutung gilt für das Ausstrahlen der Sendung .

Dazu aus anderen Quellen dann die AfD-Geschichte, der Artikel und die Kommentare zum "Auschwitz-Besuch" im SPON./Ich habs längst aufgegeben zu belehren. Vielleicht erlebe ich ja mal eine bessere"Nach"-Welt. Sibylle Berg hat ueber die Holocaust-Gedenkstaetten geschrieben. Was da in den Kommentaren steht- ich habe keine Worte.So lebt denn, nun zum wiederholtem male, wohl. Der SPIEGEL wird sich nicht aendern, und wie es aussieht, der FREITAG auch nicht, ob Print-oder Digital. "Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht" (Heinrich Heine), gilt auch fuer mich. Mittagsschlaf oa. Zeiten zum ausruhen, ich habe sie nicht mehr, nur Depressionen.

12:13 20.01.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 3