Pfingsten, das liebliche Fest war gekommen

was sind Ossis eigentlich wenn man vergleichen würde, müßte?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Als erstes möchte ich Euch alle zu diesem wunderschönem Pfingstsonntag beglückwünschen. Wie sagt doch der Hobby-Fotograf: "Sonne lacht, Blende acht". Was freilich die jüngeren Generationen nicht mehr so richtig verstehen werden, wo die Technik eben alles von alleine regelt.Heute ist Sonntag der 20.Mai - der letzte Tag des 48.Internationalen Dixielandfestivals in Dresden mit der traditionellen Abschlußparade.
Klarer Fall, daß Euer Jan Chudak da mit dabei ist. Nur beeilen muß man sich etwas, denn den letzten "beißen" die Hunde. Straßensperrungen,großflächige Umleitungen der Strab etc., da muß man schon überlegen, wie man rechtzeitig zum Stellplatz kommt. Deshalb noch schnell diesen Beitrag geschrieben, kurz nochmal eine Mütze Schlaf genommen und dann gehts los.16 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung.

Vorher will ich noch was los werden, was in einem anderen Medium nach nur kurzer Existenz glatte 23 Seiten teilweise sehr empörter Zuschriften erbrachte und ich während des Formulierens von ebenso von mir gedachten Beitrages auf Seite 15 schon den eingeblendeten Hinweis las" Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!"- Womit sich mein Vorhaben erledigte. Wieder mal, wie so oft "kalte Füße" bekommen, die Herrschaften von der Redaktion. Aber wie gut, daß Jan Chudak nicht nur in einem Medium zuwege ist. Also postet Jan eben hier zum Thema Diskriminierung: Sind Ossis auch nur Migranten?

Da schreibt eine zum Bleistift, daß du nicht richtig deutsch bist, erkennst du daran, dass deine Integrationsfähigkeit infrage gestellt wird, wenn du einen Fehler machst. Ossis und Migranten haben deshalb viel gemein. Tun wir uns zusammen!...Auf dem Schulhof haben wir uns früher rassistische Witze erzählt. Vielleicht kennen Sie den: Was ist eine Mülltonne unter einer Ampel? Eine Türkendisco! Oder: Was ist der beliebteste Vorname unter Polen? Klau-s! Natürlich gab es noch viel schlimmere." Schon gelesen den Salm? Oder noch weiter im Text: Ossis lösten die Türken und Polen ab.Ein Klassiker: Was ist ein Ossi zwischen zwei Wessis? Eine Bildungslücke. Haha. Oder: Sagt der Ossi zum Wessi. "Wir sind ein Volk!". Darauf der Wessi: "Wir auch!" Den mochte ich am liebsten....
Tagesschau: nix für Ossis Doch wie wäre es denn mal mit gegenseitigem Verständnis? Wäre ich Ossi- aha, die Schreiberin ist also Wessi(oder Wessiin- wie schreibt man das eigentlich richtig? Von der Genderfrage ganz zu schweigen)

Konsequenterweise zeigt der MDR um 20 Uhr keine Tagesschau - als einziger Fernsehsender der Öffentlich-Rechtlichen. Während alle anderen brav die Hauptnachrichtensendung der ARD übernehmen, flimmert im MDR seichte
Unterhaltung, Sendungen wie "Tierisch, tierisch" oder "Elefant, Tiger & Co". Die laufen einfach durch bis 20.15 Uhr. Ein Bruch mit der bundesrepublikanischen Fernsehkultur, der seinesgleichen sucht!..."

Reicht, reicht, reicht!
Aus diesem Grund beeile ich mich und suche das Ende meiner Entgegnung hier im FREITAG, der nicht so ängstlich ist. Egal ob Ost oder West, ihr seid mir alle gleich lieb oder egal, je nach Lage.Und darauf einen Dujardin!

Jan Chudak FREITAG 20.Mai 2018

--
na gucke ma da :)

12:01 20.05.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 1