Uwe Steimle -fourschbar? Escha!

Laudatio auf Uwe Uwe Steimle - ein Kabarettist von Format
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Fourschbar - Laudatio auf einen Kabarettisten
-Uwe Steimle-

Ich habe mit grossem Vergnügen den Beitrag in der Ausgabe der Sächsichen Zeitung vom 27.Dezember gelesen.Ohne mir anmaßen zu wollen, dem waschechten Kabarettisten Steimle auch nur das Wasser reichen zu können , sage ich: D a s hätte ich auch so und nicht anders schreiben können! Bin zwar auch eine Schreiberseele von echtem Fleisch und Blut und habe einst in früher Jugendzeit beim VDJ (für heutige Generationen erklärt= VDJ, Verband der Deutschen Journalisten in der DDR) ,war Betriebszeitungsredakteur in Pirna. Aber das ist "Ewigkeiten" her. Mitte der Sechziger! Heute bin ich 76 Jahre jung. Und wie gesagt, ich schreibe noch. Gelegentlich.Im Spiegel online, aber auch im FREITAG und hin und wieder auch in der SZ.
Sein T-Shirt "Mir san Mir", was seine Friedenssehnsucht ausdrückt, das könnte/würde ich auch tragen.Auch mir liegt vorallem der Frieden mit Russland am Herzen! Und was da noch alles von ihm und über ihn gesagt wird.An seinem Klassenstandpunkt zweifeln? Ich nicht. Dann hätte ich auch keinen! Aber ich habe! Gysi sei Dank.
Eine winzige Korrektur habe ich doch, Herr "Zieschong" - Experte der sächsischen Sprache. Ich meine doch - dito Sachse von klein an- zu wissen, daß mir in Sachsn kee "san" sachn dun, da machn de Bayern! Korregde musses heesen: Mir sind Mir. Nu glor, ich wesses.
mid fourschbar freundlichen Griessen Jan Chudak

13:30 27.12.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 2