Parlamentswahl: Polen nähert sich wieder der EU, auf einem wirtschaftsliberalen Kurs

Parlamentswahl: Polen nähert sich wieder der EU, auf einem wirtschaftsliberalen Kurs

Demokratie Der Mut zu Alternativen, die sich einem Spiel mit Ängsten verweigern, wird belohnt: Wirtschaftsliberale und Linke besiegen bei den Parlamentswahlen in Polen die rechte PiS. Das hat viel mit Donald Tusk zu tun


Polen vor der Wahl: Deichseln an der Weichsel

Polen vor der Wahl: Deichseln an der Weichsel

Parlamentswahl 30 Millionen Wahlberechtigte könnten der PiS-Regierung am Sonntag ein Ende bereiten. Wieso kündigen schon jetzt die wichtigen Armee-Generäle?


Warschauer Sicherheitsforum: Fragen zu Verhandlungen bleiben unbeantwortet

Warschauer Sicherheitsforum: Fragen zu Verhandlungen bleiben unbeantwortet

Keine Kompromisse Auf dem diesjährigen Warsaw Security Forum in Polen lautet der Grundtenor weiterhin: Krieg bis zum Sieg über Russland. Die Notwendigkeit einer erheblichen Aufrüstung im Westen wird dabei als selbstverständlich angesehen


Polen: Im Osten ist eine neue Regionalmacht im Anflug – und Europas bald größte Armee

Polen: Im Osten ist eine neue Regionalmacht im Anflug – und Europas bald größte Armee

Sejm-Wahl Die Partei PiS tut einiges dafür, nach der Sejm-Wahl in Polen weiterregieren zu können. Sie geht zur Ukraine auf Distanz, entkoppelt sich von der EU und hat die USA als Kreditgeber sowie Waffenlieferant im Rücken


Hafen-Ausbau Świnoujście: Noch ein Belastungstest für das deutsch-polnische Verhältnis

Hafen-Ausbau Świnoujście: Noch ein Belastungstest für das deutsch-polnische Verhältnis

Beziehungskrise Weil bis 2029 die Fahrrinne in der polnischen Ostsee erheblich vertieft werden soll, fürchten die arrivierten Seebäder auf der Insel Usedom um ihre Attraktivität, weil mit Umweltschäden zu rechnen sei


Sejm-Wahl in Polen: Das Bündnis Konfederacja wäre gern die „Dritte Kraft“

Sejm-Wahl in Polen: Das Bündnis Konfederacja wäre gern die „Dritte Kraft“

Perpetuum Debile Bisher sieht sich die regierende PiS keinem Block der geeinten Oppositionsparteien gegenüber. So kann die rechtsnationale Konfederacja nicht das Zünglein an der Waage sein


Olga Tokarczuks „Empusion“: Eine feministische Variation des „Zauberberg“

Olga Tokarczuks „Empusion“: Eine feministische Variation des „Zauberberg“

Heilung In ihrem Roman „Empusion“ rückt die 61-jährige Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk den „Zauberberg“ meisterhaft in eine weiblich-feministische Perspektive


Agrarprodukte aus der Ukraine: Polen und die Grenzen der Belastbarkeit

Agrarprodukte aus der Ukraine: Polen und die Grenzen der Belastbarkeit

Konkurrenzdruck Die Einigung über den Transit von Agrarprodukten aus der Ukraine ist keine Lösung. Gelangt ukrainische Ware zollfrei auf den Binnenmarkt, ist das ein Vorgriff auf Konflikte, die bei einer EU-Mitgliedschaft Kiews unweigerlich anstehen


Polens Importstopp von Getreide: Ukraine-Solidarität stößt an Grenzen

Polens Importstopp von Getreide: Ukraine-Solidarität stößt an Grenzen

Handelskonflikt Die Regierung in Warschau wirft im Streit um ukrainische Agrarimporte EU-Verträge in den Papierkorb, rudert dann aber ein wenig zurück. Am Ende könnte sie dennoch als Gewinnerin dastehen


Preissturz: Polnische Landwirte machen gegen ukrainisches Getreide mobil

Preissturz: Polnische Landwirte machen gegen ukrainisches Getreide mobil

Meinung Lange Zeit galt Polen als nahezu bedingungsloser Unterstützer der Ukraine. Beim Besuch von Präsident Wolodymyr Selenskyj in Warschau werden erstmals auch konkrete Forderungen an Kiew gestellt. Wie werden sie erfüllt?