Wir sind nicht Viva

MEDIENTAGEBUCH Verjüngungskur beim ZDF: Die "Reporter" und andere Trendversuche
Exklusiv für Abonnent:innen

Eine Frau eilt über das Rollfeld. Ihre Hand umklammert eine Akte. Sie ist jung, erfolgreich und hastig dabei, aus dem Helikopter zu steigen. Hektik. Dramatik. Schnitt. Mann diskutiert mit Frau. Labor-Ambiente. Er ist Arzt, der Kittel weiß, blau die sterile Optik. Schnitt. Informant in der Tiefgarage. Schnitt. Der Trailer rast: eilige Bewegungen, schnelle Schnitte, rasante Fahrten der Kamera - nachträglich dynamisch verwischt. Das ist jung und neu - vor allem für das ZDF. Plötzlich taucht Steffen Seibert auf und redet von Reportern, die Geschichten erzählen, und davon, dass er Reporter wegen der Geschichten geworden ist. Und weil auch das ZDF, allen voran Chefredakteur Nikolaus Brender, findet, dass die Reportage "die Urform des Fernsehens" ist, und Reporter da