Jakob Augstein

Journalist und Gärtner in Berlin
Schreiber 0 Leser 157
Jakob Augstein
Post sei Dank

Post sei Dank

Arbeit Die kühle Praxis der Befristung beim ehemaligen Staatskonzern zeigt, wie nötig viel entschlossenere Gewerkschaften sind

Freiheit als Höchstes

Freiheit als Höchstes

Hegelplatz 1 Darum wäre unser Verleger gern mal in Hegels WG am Frühstückstisch gesessen

Krieg der Machos

Krieg der Machos

Syrien Der Westen hat seine Raketen allein zur eigenen Triebabfuhr verfeuert

Direkt eskalieren!

Direkt eskalieren!

Hegelplatz 1 Blöde Sprüche von Sexisten? Jakob Augstein rät: mehr Radikalität! Im Zweifel zuschlagen. Und danach sofort sehr herzlich um Verzeihung bitten

„Wir müssen wachsen, unbedingt“

„Wir müssen wachsen, unbedingt“

Interview Für Annalena Baerbock, die neue Chefin der Grünen, gehören Soziales und Ökologie untrennbar zusammen

Das Harte unterliegt

Das Harte unterliegt

Buchmesse Ein Buchhändler, der mit den Nazis kämpft, ein Bestsellerautor, der rechte Sprüche klopft: Das gedruckte Wort lebt. Immerhin

„Das Unmögliche wollen“

„Das Unmögliche wollen“

Interview Die Parteien werden sich an ihrer staatspolitischen Verantwortung noch besoffen reden, warnt Juso-Chef Kevin Kühnert

„Essen spielte eine große Rolle“

Interview Der Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner über Bücher, Entspannungsübungen und die Einsamkeit im türkischen Gefängnis

Im Zweifel ohne

Im Zweifel ohne

SPD Wenn die deutsche Sozialdemokratie den Weg in die Bedeutungslosigkeit gehen will, dann werden wir auch das überleben

„Die Zeit der Monster“

„Die Zeit der Monster“

Interview Der franko-tunesische Psychoanalytiker Fethi Benslama über seine Begegnung mit Freud und seine Arbeit mit Islamisten