Nachrichten von einem anderen Stern

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, stattete eine hochrangige Delegation von Politikern und Wissenschaftlern der EU dem Kleinplaneten Tauros kürzlich einen weiteren Besuch ab. Zur Zeit laufen bekanntlich Verhandlungen zu einem Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union, die vor allem am Import von Moosen, Flechten und Lavagesteinen interessiert ist, die auf diesem Planeten reichlich vorkommen.

http://farm5.static.flickr.com/4141/4859874599_424e1ca05c.jpg

Algenzuchtanlage auf Tauros

Der Planet Tauros, der erst vor zehn Jahren im Sternbild Kapillaris entdeckt worden ist, verfügt über eine erdähnliche Atmosphäre. Der Planet besteht fast ausschließlich aus vulkanischem Gestein, das für den Hausbau Verwendung findet. Als Ernährungsgrundlage dienen verschiedene Arten von Algen, die in künstlichen Seen gezüchtet werden. Tauros wird nach erfolgreichem Abschluß der Verhandlungen in Brüssel eine diplomatische Vertretung eröffnen, Wirtschaftsexperten der EU sind schon vor Ort.

http://farm5.static.flickr.com/4078/4860489138_d3857d596b.jpg

Pausierende Geysire ...

http://farm5.static.flickr.com/4094/4859855599_028c084541.jpg

Und hier ein Geysir in Aktion.

09:19 05.08.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

jayne

beobachterin des (medien-) alltags
Schreiber 0 Leser 5
jayne

Kommentare 15

Avatar
hibou | Community
Avatar
seering | Community
Avatar
hibou | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
hibou | Community