Liya Kebede: Vom Model zur UN-Botschafterin

Kurzporträt Kebede gehört zu den gefragtesten Topmodels der heutigen Zeit und engagiert sich als unabhängige Designerin und UN-Sonderbotschafterin für ihr Heimatland Äthiopien.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Liya Kebede lebte in Addis Abeba, wo sie am 3. Januar 1978 geboren wurde. Dort besuchte sie das Lycée Guebre Mariam. Nach Abschluss des Gymnasiums gemäß französischem Vorbild hätten ihr viele Türen in spannende Berufszweige offen gestanden. Liya Kebede hingegen durchlebte den Traum vieler junger Mädchen: während ihrer Schulzeit wurde sie von einem Regisseur entdeckt und begann ihre Modelkarriere in Frankreich.

Die Bilderbuchkarriere inner- und außerhalb der Modelszene

Nach ihrer Vermittlung an einen französischen Agenten ging Liya Kebede 1998 nach Frankreich und erlebte nur zwei Jahre später in Paris ihren großen Durchbruch, während sie bei einer Show von Gucci modelte. Anschließend wurde Liya Kebede zum Star der internationalen Modelszene und war weltweit von den Coverseiten einschlägiger Modemagazine wie der Vogue nicht mehr wegzudenken. Regelmäßige Modeschauen in New York, Mailand und in Paris wurden von nun an fester Bestandteil ihres Lebens. Darüber hinaus arbeitete Liya Kebede für erfolgreiche Anzeigenkampagnen großer Designer und Marken wie Yves Saint Laurent, Victoria’s Secret oder Emanuel Ungaro. Ihren Erfolg in der Modebranche krönt Liya Kebede mit ihrem persönlichen Label 'Lemlem', mit dem sie die gleichnamige afrikanische Handwerkskunst fördert und äthiopische Kunst in ihre Kleidungsstücke einfließen lässt. Die 37-jährige verwendet ausschließlich Baumwolle aus nachhaltiger Produktion und lässt die Kleidungsstücke ihrer Kollektionen in Äthiopien herstellen, um so Weberinnen vor Ort zu unterstützen.

Neben ihren Aufgaben als internationales Model, schafft sie es zudem, ein glückliches Familienleben als Ehefrau und Mutter zweier Kinder, geboren im Jahr 2001 und 2005, zu pflegen. Im Jahr 2001 heiratete sie Kassy Kebede, Vater ihrer Kinder und von Beruf Finanzmanager. Eigenen Aussagen nach, liebt sie das Chaos in ihrem Leben: „Natürlich ist es oftmals sehr chaotisch, aber genau das liebe ich. Und es ist genau dieses Chaos, das mich tagtäglich in meinem Leben inspiriert.“, so die Äthiopierin im Interview mit Fashion ID. In der Modelbranche zuhause, stellt Liya Kebede zudem weitere Talente unter Beweis. Im Jahr 2009 eroberte Sie mit dem erfolgreichen Film zum gleichnamigen Buch 'Wüstenblume' die Kinocharts in der Hauptrolle. Sie spielte und verkörperte darin Waris Dirie. Kleinere Filmrollen wurden ihr in Spielfilmen wie 'Der gute Hirte', 'Lord of War - Händler des Todes' oder 'Heute bin ich Samba' zuteil. Auch das soziale Engagement ist raumgreifend in Kebedes umtriebigem Leben. Seit 2005 setzt sie ihren prominenten Status als UN-Sonderbotschafterin der Weltgesundheitsorganisation, zielführend für die Gesundheit von Müttern und Kindern, ein und gründete demzufolge ihre eigene 'Liya Kebede Foundation'.

16:04 23.07.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

jbsoto

Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare