jens hohmann

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Wo die braven Leute wohnen | 23.11.2011 | 09:50

Hmm, klingt alles nach aufgebauschten einzelschicksalen. die einen sind doch nur irritiert, ob das feiern weitergehen kann, weil die anderen sich kinder zulegen. selbst enge freunde sind sich uneinig, ob nun neue bürgersteige gut oder schlecht sind. gentrifizierung wird doof gefunden, aber man liebäugelt trotzdem mit den neuen wohnungen, die groooße fenster haben... ein wunderbarer, sich schon immer uneins seiender, bezirk. das war auf vor 89 so.

RE: 9.November 89, Verfallsdatum deutsch- deutscher Lebensentwürfe? | 09.11.2011 | 13:50

mein senf dazu:

Entscheidend für den 9. November war wohl die riesige Demonstration am 4. November 1989. Mein verstorbener Cousin war damals bei den Spezialtruppen der NVA. Er hat mir kurz vor seinem Selbstmord erzählt, dass sie an diesem Tag rings um Berlin in Stellung gegangen waren und nur auf den Angriffsbefehl gewartet haben. Dieser Tag hätte leicht ein 17. Juni 1953 werden können. Und der Alexanderplatz zum Platz des himmlischen Friedens.

Die Potsdamer Division hatte Berlin umstellt. Die Soldaten waren schon Tage nicht mehr aus den Kasernen gekommen. Ihnen wurde erzählt, dass am 4. November ein Mauerdurchbruch vom Westen und vom Osten geplant sei und dass Lynchjustiz für Militärangehörige vorbereitet würde.Entscheidend für den 9. November war wohl die riesige Demonstration am 4. November 1989. Mein verstorbener Cousin war damals bei den Spezialtruppen der NVA. Er hat mir kurz vor seinem Selbstmord erzählt, dass sie an diesem Tag rings um Berlin in Stellung gegangen waren und nur auf den Angriffsbefehl gewartet haben. Dieser Tag hätte leicht ein 17. Juni 1953 werden können. Und der Alexanderplatz zum Platz des himmlischen Friedens.

Die Potsdamer Division hatte Berlin umstellt. Die Soldaten waren schon Tage nicht mehr aus den Kasernen gekommen. Ihnen wurde erzählt, dass am 4. November ein Mauerdurchbruch vom Westen und vom Osten geplant sei und dass Lynchjustiz für Militärangehörige vorbereitet würde....

hier gehts weiter:

www.ontai.de/archives/1513