Jens

.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Neue Community-Features | 04.03.2009 | 18:44

Sehr schön. Ich vermisse aber noch eine Funktion, dass man in Kommentarsträngen nicht nur auf die oberste Hierarchie antworten kann.

(ja ich weiß, kaum ist ein Wunsch erfüllt, kommt gleich der nächste)

RE: Bloggen, twittern, punkten? | 06.02.2009 | 20:22

@David:Das stimmt, ich habe danach kein Fazit gezogen, warum auch? Warum sollte ich über Deine Bloggerei über die Grünen bloggen? Das wäre doch dann sehr skurril, oder?

Ich hätte es von Deiner Seite aus von Anfang anders gemacht. Durch Dein wildes Schreiben im Vorfeld hast Du für eine Situation gesorgt, die suboptimal war. Die Blogger fühlten sich ein wenig angegriffen und im Hinterkopf schwang immer die Befürchtung, dass man jetzt sagen würde "Dieser Beitrag ist aber gekauft." Viel sinnvoller wäre es doch gewesen erstmal abzuwarten und zu schauen was passiert. Hätten die Blogger (zu denen ich ja auch gehöre) auch ohne Deine Vorabrants Disclosures gebracht? Wären weniger bissige Beiträge entstanden?

Das kann man natürlich jetzt nicht mehr genau überprüfen, aber durch Deine Vorberichterstattung und die fehlende Nachberichterstattung hast Du meiner Meinung nach nicht sauber gearbeitet.

Nur eines: ich hatte gesagt, dass die Grünen sich Aufmerksamkeit mit der Bahnfahrt und dem Hotel erkauft haben. Und die haben sie ja auch bekommen. Wie man zum Beispiel an diesem Bericht hier sieht, der auf Basis der gesponserten Tickets entstanden ist.

Und die Grünen waren ja richtig erfolgreich mit ihrem "Bloggershoppen"! Selbst bei ruhrbarone.de haben Sie es geschafft, einen Blogger zu kaufen, der andauernd dagegen argumentiert hat und es sogar geschafft hat seine Bedenken ins Fernsehen zu bringen. Man man man, die Grünen können stolz auf sich sein, dass sie es auch geschafft haben einen bloggenden Journalisten zu kaufen, denn dessen Berichte/TV-Auftritte dazu sind ja nur "auf Basis der gesponserten Tickets entstanden". ;)