Entgegen der Rolltreppe nach unten

Soziale Gerechtigkeit Dieser Artikel ist ein Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit und dem sozialen Frieden im Herzen der Europäischen Union.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Kreis Kleve – Die Märkte wie Wohnungsmarkt ist nicht funktional. Der Arbeitsmarkt ist ebenfalls nicht funktional. Es gibt Sachverhalte welche gegen die Natur sind.

Das die Menschheit dazu geeignet ist, auf Dauer entgegen der Rolltreppe nach unten zu steigen. Das Ergebnis ist eine stetige Deprivation der Lebensqualität der Menschen. Ganz gleich auf welchem Kontinent.

Die Zinsen sind einerseits eine Form der Ausbeutung. Dem gegenüber steht die Sorge vor einer Inflation. Sorgen bereitet die Balance dazwischen.

Die skandinavischen Länder sollten analysiert werden. Eine Mischung aus garantierte Rente und einen geschützten Markt daneben. Das kann eine Chance für uns darstellen.

Für den Schutz der parallelen Märkten muss der Staat eintreten. Gerade innerhalb der Bundesrepublik Deutschland wo sich in Frankfurt am Main die EZB befindet sollte die Sicherheit garantiert werden. Sparen lohnt sich für die Gesellschaft dennoch.

Die junge Generation bezahlt die Rechnung

Nicht wegen der Ausbeutung Dritter mittels Zinsen, sondern respektive der persönlichen Liquidität. Schnell reagieren können. Ganz gleich ob für eine Waschmaschine in der Küche beispielsweise oder eine medizinische Rechnung.

Die jungen Menschen bedürfen eine verbriefte Lebensqualität. Ein Konflikt der Generationen wäre brisant. Verlieren würden dabei alle beteiligten Konfliktparteien.

Wichtig bleibt das jung und alt gemeinsam und solidarisch zusammenhalten. Auch in den zukünftigen ökonomischen Herausforderungen. Staatlich subventioniertes sparen für alle durch entsprechende Garantieren sind vonnöten.

Ungeachtet dessen welche natürliche Person von welcher politischen Partei zukünftig das Ressort Bundesministerium für Finanzen inne haben werden wird. Staatsanleihen sind zum Sparen eine Möglichkeit für die Politik als auch die Zivilgesellschaft. Die Zukunft wird frei von Langeweile bleiben.

Die jüngeren Menschen bedürfen die proaktive Ausübung ihrer Grundrechte gegenüber der Politik und Industrien. Das öffentliche Bildungssystem muss sich künftig der Herausforderungen in der Wirklichkeit anpassen. Der Preis für den sozialen Frieden ist es immer wert.

Jimmy Bulanik

15:44 06.02.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Jimmy Bulanik

Jimmy Bulanik ist ein international langjährig erfahrener Experte gegen Rechtsextremismus
Jimmy Bulanik

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare