Warum ich Deutschland verlasse

Auswandern Es gibt viele Gründe, in die Schweiz zu gehen. Die Häuser, die Bahnhöfe, das heile Leben – vor allem aber natürlich die Frauen
Exklusiv für Abonnent:innen

Eines Tages erwischte ich mich dabei, wie ich Paukerfilme aus den siebziger Jahren guckte. Ja, richtig gelesen: Paukerfilme! Das waren so unsäglich einfältige Klamaukstreifen, in denen immer die junge Uschi Glas mitwirkte und ein bayerischer Bub namens Hansi Kraus, der überhaupt nicht spielen konnte und es auch nicht erst versuchte. Zwischen 1967 und 1971 entstanden etwa 20 dieser Filme, ich hatte sie alle. Ich sah sie mehrmals, oft mit Tränen in den Augen. Ich, der ich früher einen guten Kinogeschmack besessen hatte! Ich, der ich Filmkritiker der Zeit gewesen war! Ich ängstigte mich, meine Freunde könnten dahinter kommen. Ich würde mich vielleicht verraten, durch eine achtlose Bemerkung. Wie hatte ich nur so tief sinken können?

Nun, diese Filme