Angela Merkels Kraft der zwei Herzen

Wir schaffen das Angela Merkel hat die Kraft der zwei Herzen, einmal schlägt das eine, während das andere Urlaub nimmt, dann umgekehrt, dazu die Zauberkraft von Rumpelstilzchen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kraft der zwei Herzen von Klosterfrau Melissengeist, einmal schlägt das eine, während das andere Urlaub nimmt, dann umgekehrt, dazu die Zauberkraft von Rumpelstilzchen

"Wir schaffen das"

aus unverarbeitet Gedroschenem Heu reinen Goldes zu spinnen, um am Ende nach ihrem "Wie gut, dass Niemand weiss , das ich Rumpelstilzchen heiß" zu erleben, dass sie das Gegenteil erfährt und sich nun vor Zorn gleich das linke und rechte Bein der CDU zugleich ausreißt, auf denen sie steht.

Nie weiß man wirklich, welches der Herzen Angela Merkels gerade zu Hause, welches auf Urlaub ist.

Welch ein krachendes Ach unterm CDU- Dach?

Wer seine Mitte verliert, sollte wenigstens seinen Rand halten, bzw. für diesen was in Deutschland, Europa. am Rande Europas tun. Dazu gehört unverzügliche Versorgung von über 12 000 Menschen provisorischer Flüchtlingslager im griechischen Idomeni an der Grenze zum Nicht- EU- Land Mazedonien.


Oder anders gesagt, wenn Angla Merkels große Wort "Wir schaffen das" am 5.9.2015 nicht mit großen Projekten gefüllt wird, wie eine Luftbrücke für Flüchtlinge aus humanitären Gründen", - siehe meine gleichnamige Petition an den Deutschen Bundestag ID 64194

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2016/_02/_24/Petition_64194.html -

klingt das, wie ein hohler Zahn, der zurecht vergeblich auf seine Krone wartet.

Denn laut Bekundung des bayrischen Innenministers Joachim Hermann kommen inzwischen aufgrund der Schließung der Balkanroute statt bisher 4000 nur noch 400 Flüchtlinge/Tag in Deutschland an. Deutschland braucht, angesichts seines Bevölkerungsschwundes als Industriestandort mindestens 500 000 Zuwanderer/anno. Das entspricht in etwa einem Flüchtlingskontingent von 1400 Personen/Tag.

Warum holen wir da nicht mindestens 1000 Flüchtlinge/Tag aus Mazedonien, Griechenland, Libanon, Jordanien, Nordirak der Türkei direkt nach Deutschland, in die EU?

Warum wohl fordert Österreich von Deutschland eine Obergrenze, nachdem Österreich seine Grenzen kontrolliert?, täglich 80 registrierte Flüchtlinge Grenzen nach Österreich passieren lässt und weiter aufnimmt? Das sind prozentual bei weitem mehr Menschen, gemessen an der Bevölkerungszahl, die Österreich aufnimmt als Deutschland.

Das große Missvrständnis.

Österreich fordert doch von Deutschland keine Obergrenze der Aufnahme von Flüchtlingen durch Deutschland nach oben, sondern die einer Mindestaufnahme nach unten.

Es herrscht gegenwärtig in Europa, der EU ein Klima der Präsentation uralter Rabattmarken und des sich gegenseitig als unzulänglich Vorführens, anstatt das Bemühen einzelner Länder wie Libanon, Nordirak, Jordanien, Italien, Spanien, Griechenland, der Türkei, Österreich, Mazedonien, Schwedens, ja auch anfänglich Deutschlands aber nun nicht mehr, zu wertschätzen, weil das Wort der Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei hinreichend sicheren EU Außengrenzen Flüchtlingskontingente direkt per Bahn, Schiffen, Flugzeugen nach Deutschland zu holen, bisher nicht eingelöst ist.

Ist doch das Ayslrecht nicht nur in Zeiten des Krieges keine Hol- sondern eine Bringschuld der Aufnahmeländer.
JP

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahlen-2016-sieg-fuer-angela-merkel-kolumne-a-1082161.html#js-article-comments-box-pager
Landtagswahlen: Merkels Sieg
Montag, 14.03.2016 – 12:24 Uhr
Eine Kolumne von Jakob Augstein

19:07 15.03.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 3

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar