Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) Mittel zum Staats Futsch Putsch?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE), Mittel zum Staats Futsch- Putsch?

Ist heute, was früher der miltärische Putsch war, um Demokratien, zumindest vorübergehend, siehe Haiti durch militärische Intervention des damaligen US- Präsidenten Wilson im Jahre 1915, siehe Griechenland im Jahre 1967 mit Hilfe der CIA, siehe 1973 in Chile mit Hilfe der CIA und dem Sicherheistberater von US- Präsidenten Richard Nixon, Henry Kissinger?, in den Orkus der Geschichte zu jagen, heute als Mittel und politischer Treiber "Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE)"?

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) schwört Gefahrenlagen herauf, die wir ohne das BGE und Hartz IV als dessen Pilotprojekt und Vorreiter nie erleben würden, dessen Brisanz wir uns, bis dato, gar nicht ausmalen wollen, noch können!?

Dagegen war der real- existierende Sozialismus eine monetär commode Laubenpieper Wandlitz- Veranstaltung!?

Warum?,

weil Hartz IV als Pilotprojekt vom BGE illegetim Mittel aus vorherigem Forderungseigentum der Bürger/innen (s. Begriff bei Prof. Paul Kirchoff) in deutschland per Sichelschnitt flüssig gemacht, auf einen riesigen, wie ungeschützten Haufen gepackt.

Dieser ungeschützte, wie riesige Moneten Haufen wird Steueraufkommen aus der Mehrwertsteuer genannt, auf den monetär miltärische Polit- Extremisten auf Dauerlauer der Internationalen Pisten, die Gefahrenlagen erfinden, die ständig inbeded Medien kakophon lamentierend zitieren, auf die Banditen.org, per Mausklick Mord, vereinigte Hacker & Terroristen, Piraten am Horn von Afrika nur zu zu greifen brauchen, um unsere ganze schöne deutsche Volkswirtschaft und Gesellschat mit einem Schlag des räuberischen Entzugs der angehäuften Moneten aller Proleten, Poeten und Besserverdienenden , auszubremsen.

Die deutsche Finanzdienstleisterbranche, mit angeschlossener Versicherungswirtschaft, scharrt schon, in Erwatung des Bedingungslosen Grundeinkommens(BGE), frohlockend in den Startlöchern, mit den Füssen, um die freigewordenen so genannten Lohn- Nebenkosten abzukassieren.

Die asymmetrische Demobilsierung von Solidarität, gesellschaftlichem Engagement schreitet, befreit von jeder Art historisch emotionalem Zugang und Elan für die Wahrnehmung von gesamtgesellschaftlichen Konfliktgemengen, Problemgedrängen, unaufhaltsam voran.

Das Bedingungslose Grundeinkommen(BGE) segelt unter der falschen Flagge seiner Bedingungslosigkeit. Das Bedingungslose Grundeinkommen(BGE) vertritt die Politik des großen Geld- Haufens aus dem Mehrwertsteueraufkommen der Moneten der Proleten in staatlicher Hand, das erst einmal da, für alles andere verwendbar ist, denn für die Grundsicherung der Bürger/innen Deutschlands. Das nenne ich asymmetrische Demobilisierung der politischen Landschaft Deutschlands durch das Bedingungslose Grundeinkommen(BGE)!



Dank Bedingungslosem Grundeinkommen (BGE) ist dann alle gesellschaftliche Perspektive für die meisten in Deutschland zappenduster, wird aus dem Moneten Putsch per BGE der deutsche Steuer- Staats Futsch!?

Per Mausklick ist womöglich, gar nicht gemeinnützig tätig, aller deutscher Steuer- Zaster , dank Moneten Haufen des BGE am Ultimo der Proleten bereits durch Hartz IV als Pilotprojekt von dem BGE futsch "Ade", Außer Dienst gestellt !?

"Aus die Maus"!?

Wollt ihr das?

JP

16:39 24.01.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 9