Generalanzeiger gibt von Amtswegen Mundraub wg. Mundgeruch bekannt

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Generalanzeiger gibt von Amtswegen Mundraub wg. Mundgeruch bekannt

Amtlich:

Göttingen, 09. September 1909

Vor der hiesigen Ferienstrafkammer wurde ein rückfälliger Dieb zu vier Monaten Gefängnis und einer Wocher Haft verurteilt. Der Diebstahl von mehreren Rollen, frei herumhängendem, Klosettpapier wurde dem Verurteilten dabei wegen erwiesenem Mundgeruch als Mundraub angerechnet.

16:58 15.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 6