Gestattungsstreiter trifft Streitbestatter

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gestattungsstreiter trifft Streitbestatter

Mann mit Gestattungsstreit Lizenz trifft Mann mit Streitbestattung Lizenz

Zur Vorgeschichte:

In der DDR gab es nicht nur im Namen des Labels von Ikea "Gestattungsproduktion"
warum da nicht hier in derFC

„Gestattungsblogs“

"Gestattungsstreit"

„Gestattungskommentare“


nicht zu verwechseln mit der Lizenz zum Blog- Kommentar „Streitbestatter“

im FC

Denkbar wären:
Lizenzen für "Gestattungskommentare"

im „JA Label“ der schönen Miss Mabel des FC?

Das war die Vorgeschichte.

Nun zur eigentlichen Geschichte:

„Mann mit Gestattungsstreit Lizenz trifft Mann mit Streitbestattung Lizenz„

Gestatten!,

ich bin der Mann mit der Lizenz für Gestattungsstreit.

Angenehm!

Ich bin der Mann mit der Lizenz zum Streitbestattung im Wege allseitig allgemeiner Streitermattung.

Über was wollen Sie streiten?

Das sagt sich so lichtund leicht dahin:

„Über was wollen Sie streiten?"

Ich streite mit meiner Lizenz zum Gestattungsstreit im Rahmen abwesender Streitkultur über nichts und niemanden undtrotzdem im Prinzip über alles und jeden.

Wer sind denn Sie überhaupt, dass Sie mich hier so unreflektiert wie kenntnisfrei zu einem Streit einladen?

Gestatten!,

ich bin der Mann mit der Lizenz zur Bestattung von Streit, sozusagen von berufswegen der letzte Kommentar- Gevatter in einem FC. Blog als berufener Streitbestatter.

Ich weiß nicht so Recht, ob ich Sie als lizenzierten Streitbestatter bei aller gehörigen wie gebotenen Toleranz wirklich hierangenehm finde?

Geben sich doch einfach einmal einen

„Roman- Herzog Ruck“ (RHR)

durchs Land und fangen Sie darauf los, einfach an zu streiten.

Ich frage Sie einmal als Mann mit der Lizenz zum Streitbestatter:

Wie soll das gehen?

Was?

Da brauchen Sie doch klare Grenzen im Wege eines Gestattungsstreits!. Oder?

Welche Grenzen haben Sie, bzw. wurden Ihnen da gesetzt?

Mitnichten, mehr sage ich nicht.

Das ist mein Lizenz Geschäftsmodell- Geheimnis für einen Gestattungsstreit, den ich jederzeit IM NU vom Zaume brechen kann.

Nur zu!

Nun fangen Sie doch endlich einmal mit dem Streiten an, damit ich den Streit, gemäß meiner Lizenz bestatten kann.

Ich glaube jetzt befinden wir uns wie Feuer und Wasser in einem Dilemma?

Wieso?

Keine Bange!

Das kriegen wir schon hin.

Streitbestatter trifft Gestattungsstreiter, endlich geht es im rasenden

"Stillgestanden"

weiter

Gemeinsam sind wir ein unschlagbar starkes Team.

Ich warte allzeit bereit auf den Streit.

JP

18:16 15.10.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare