Gottes Humor!, offenbart Benedikt XVI, wie Walser, Vaterschaft?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gottes Humor!, offenbart Benedikt XVI, wie Walser, Vaterschaft?

Gottes Humor!, offenbart Papst Benedikt XVI, Joseph Ratzinger, wie Martin Walser, nun auch in Bälde seine heimliche Vaterschaft?

Papst Benedikt XVI, Joseph Ratzinger, heimlicher Vater von EKD- Präsidentin Dr. Margot Käßmann?
Dass wir das Verstehen lassen, damit bin ich einverstanden, geht es doch in Wahrheit um die Sicht der Dinge, wie sie jeder anders sieht und doch vorbereitet sein will, auf das, was da in privaten wie gesellschaftlichen Verhältnissen unerwartet kommen mag.
Wenn es im Auge des Orkan investigativen Alarms, wie im Hause Rudolf Augstein mit seinem Wochenmagazin Der Spiegel fünfunddreißig Jahre möglich war, unangefochten unter dem Schirm der Regenbogenpresse mit einem solch privaten Geheimnis stehend, wie der heimlichen Vaterschaft von Martin Walser an Jakob Augstein, durchzustehen, würde es mich nicht wundern, dass wir nun mit der Nachricht der Walser- schen Vaterschaft an Jakob Augstein auf eine ganz andere heimliche Vaterschaft unter dem Reigen des bunten Regenbogens der Ökumene von Hannover bis Rom vorbereitet werden, nämlich auf die "heimliche Vaterschaft" Papst Benedikt XVI, Joseph Ratzinger im Vatikan zu Rom an EKD Präsidentin und Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann in Hannover.
So eine "Würde" Nachricht würde mich, wenn sie stimmte, nun wirklich in meinen Vorstellungsvermögen, links & rechts gleichzeitig überholen.
Investigativ gefragt, waren Martin Walser als heimlich biologischer Vater und Rudolf Augstein als unheimlich sozialer Vater Jakob Augsteins durch den BND, Verfassungsschutz, MAD, Mossad, MP3, CIA, MI6, Uwe Barschel, KGB, Big Apple, Big Mac, Donald Trump, Taliban,Schah von Persien, Saddam Hussein, STASI, Hinz und Kunz u. u.erpressbar?
Wenn uns aus Privatem des deutschen Spitzenpersonals, Hüben und Drüben, soviel jahrzehntelang verheimlicht werden konnte, was wird uns dann erst staatlich weiterhin verheimlicht?

Muss die deutsche, die europäische, ja die gesamte Geschichte der ganzen Menschheit auf Erden neu geschrieben werden ?
Wäre Papst Benedikt XVI, Joseph Ratzinger heute als heimlich biologischer, spiritueller wie sozialer Vater von Margot Käßmann erpressbar?
Hat Bundeskanzler Helmut Kohl allein aus diesen und anderen Gründen dem Wochenmagazin Der Spiegel während seiner gesamten Kanzlerschaft (1982- 1998) stringent als Regent jedes Interview verweigert?
Fragen über Fragen.
Aber davon einmal persönlich abgesehen, so ein Vater- Tochter- Verhältnis, Papst Benedikt XVI und EKD- Präsidentin Dr. Margot Käßmann wäre doch einmal eine Nachricht wert!, oder?
Mir persönlich würde ja ein spirituelles Vater- Tochter- Verhältnis zwischen Papst Benedikt XVI in Rom und EKD- Präsidentin Dr. Margot Käßmann in Hannover als Überraschungsei völlig reichen.


tschüss
JP

15:34 08.12.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 8