Hartz IV, Stamokap „DDR- Einheit von Wirtschaft-Sozialpolitik“?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hartz IV, die neue Stamokap „DDR- Einheit von Wirtschaft-Sozialpolitik“?

Wer, wie, was ist Stamokap?:

„Stamokap ist das Kürzel für “Staatsmonopolistischer Kapitalismus““.

Was bedeutet das?

Das bedeutet:

„Der Staat trägt zu Gunsten anderer Länder ( damals or 1990 die DDR zu Gunsten der Bundesrepublik, EWG) die sozialen Kosten und Lasten der Gestattungsexportwirtschaft im eigenen Lande durch staatlich überbordende Schuldenaufnahme.“

„Hartz IV- Gesetze“, ein SPD- SED Ehrhard Eppler Stamokap Papier Ladenhüter, Jahrgang 1988, der altvorderenDDR- Einheit von Wirtschaft und Sozialpolitik übers Verfallsdatum hinaus?“

Die Joschka Fischer- Andrea Fischer Chöre- Gerhard- Schröder- Ulla Schmidt- Wolfgang Clement- Jürgen Trittin- Otto Schily Stamokap Tröten Gang hat doch im Wege der Einführung der Agenda 2010/Hartz IV im Jahre 2003, auf der rotgrünen Kröten Spur, blindwütig suchend, gemeint, sie habe das Rad der Einheit von Sozialpolitik und Ökonomie nicht nur neu, sondern ganz anders, in den kühnen Staats- Verschuldungstiefen viel farbenbunter erfunden.

Dabei ist Hartz IV in seinen sozialen wie wirtschaftlichen Folgen im Grunde der Moldau oder war es die Elbe, Rhein, Saale, Ruhr, Weser, Werra, Fulda, Isar, Oder, Ems ein alter rissiger „Saarländer“ StamokapErich HoneckerHut:

„Erichs Stamokap Kopfkleidweht die „Flatter“ lang am längsten“

des Kalten Krieges während des Ost- West- Konflikts?

Diese rotgrüne Stamokap Einheit von Wirtschaft und Sozialpolitik unter dem würzig gepfefferten Kürzel Pürzel

“Hartz IV“

istnichts anderes als die Fortsetzung der Stamokap Einheit von Wirtschaft und Sozialpolitik in der DDR mit schrecklich horrend viel mehr, Schulden wuchernd staatlichen Moneten der Proleten zu kurzfristigen Gunsten der deutschen Exportwirtschaft wie damals in der DDR Gestattungs- Exportwirtschaft für die allerorten aus nichtig erniedrigen Unternehmens Anlässen Hartz IV- Club Aufstockerei

„Gib die Bässe!

Halt die Fresse!“

voran im Niedriglohnbereich?

Wer hätte beim Fall der Berliner Mauer am 09. November 1989 und in den Jahren danach einmal gedacht, dass das so kommen mag?:

„Hartz IV- Gesetze“, ein SPD- SED Ehrhard Eppler Stamokap Papier Ladenhüter, Jahrgang 1988, der altvorderen Stamokap DDR- Einheit von Wirtschaft und Sozialpolitik übers Verfallsdatum hinaus?“

Es feiert, scheint es, das allzu menschelnd anrührende Stamokap

„Tafel- Prinzip“

als Botschafter des allgemeinen Elends nicht nur im Nahrungsmittelbereich in Stadt, Land, Bund, flächendeckend seine, Unheil verkündend, Urstands-Wirkung, sondern auch im Stamokap Kern der Politik des Sozialen und der Wirtschaft im Deutschland der Nachwende Zeit von 1990.

JP

Appendix:

Stamokap, Kürzel für “Staatsmonopolistischer Kapitalismus“

15:46 30.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 3