PEGIDAs Last spirituellen Alzheimers

Papst Franziskus führt Laster der Kurie an, sich unsterblich fühlen, mentale Erstarrung, das spirituelle Alzheimer, den Terrorismus des Geschwätzes..Ein Laster davon betrifft PEGIDA
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zumindest eines der Laster, die Papst Franziskus den Furien der Kurie vorhält, gilt n. m. E. auch für PEGIDA, das spirituelle Alzheimer.

Papst Franziskus weiss, warum er die Kurie der Katholischen Kirche im Vatikanstaat in seiner Weihnachtsansprache auf dem Petersdom Platz zu Rom des spirituellen Alzheimers, des Größenwahns, des Sinnen und Trachtens nach Unsterblichkeit, des Lug und Trug, der terroristischen Geschwätzigkeit bezichtigt.

Denn die Kurie steht seit Jahrzehnten als selbsterkorener Speerspitze des Abendlandes mit den USA als Willigen Helfer für einen Krieg zur Zerschlagung des Islam, einhergehend mit der Austreibung islamischer Völker in Flüchtlingslager, innerhalb und außerhalb ihrer Länder.

- "15 Krankheiten" der Kurie führt Papst Franziskus an, darunter "sich unsterblich fühlen", "mentale Erstarrung", "das spirituelle Alzheimer" und den "Terrorismus des Geschwätzes"-.

"Weil nun aber Deutschland seit der Niederwerfung des NS- Regimes am 8. und 9 Mai 1945, seiner Teilung in Interessenszonen der ehemaligen Alliierten UdSSR, USA, England, Frankreich, nach dem Berliner Mauerfall am 9. November 1989 mit folgender Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 ein Ort terroristischer Geschwätzigkeit geworden sei, wie Papst Franzislus von der Kurie behauptet, machten sich auch auf die

"Patrioten Europas Gegen die Islamisierung Des Abendlandes" (PEGIDA),

um dieser terroristischen Geschwätzigkeit in deutschen Landen von Dresden aus, an Berlin vorbei, über Flensburg, nach Düsseldorf, Köln, europaweit einvernehmlich, das Gegengewicht terroristischen Schweigens auf Montagsmärschen zu bekunden."

Bei ungünstiger Wetter- und Internationaler Gefahrenlage entfaltet dieses terroristische Schweigen auf PEGIDA Montagsmärschen den eiskalten Charme von Volkssturm- Alarm selbsternannter "Nationaler Front" zum "Letzten Gefecht im Namen" des einmal mehr untergehenden Abendlandes seit Oswald Spengler Tagen.

Das ganze geht, wie von Sinnen, hinnen als "Stummer Beschwerde- und Klagechor" über die Gefahren anschwellender Flüchltingsströme aus islamischen Ländern nach Europa, von Woche zu Woche, montags neu, wie das Trompeten Zerblasen eherner Mauern von Jericho in biblischen Zeiten, vonstatten..

Wenn das kein politisch- historisch spiritueller Alzheimer ist, was dann?

Dem Abendland droht keine Islamisierung, sondern die Inhaftnahme vor Internationalen Tribunalen für einen jahrzehntelang währenden Krieg gegen den Islam im Mittleren Osten, der lange schwelend, immer wieder im Nahen Osten aufflammend, verdeckt von sich Reden macht.

Seit NINE Eleven durch die Ausrufung des Nato- Ernstfalles am 12. September 2001, anfänglich getarnt als Krieg gegen den Internationalen Terrorismus, wird dieser Krieg gegen den Islam nunmehr mit offenem Visier in Syrien, Irak, Afghanistan. Pakistan, Sudan, Somalia, Nigeria. Libyen, Mali, der Ukraine, Tschetschenien in einer wechselnden Allianz der Willigen mit ausgeweiteten Kampfzonen, ohne Bereitschaft und den Willen zum Frieden, ausgetragen.

Selbst das marxistisch mit Perestroika, Glasnost befeuerte Menschheitsprojekt des Sozialimus (Oktoberrevolution im zaristischen Russland 1917) nach dem Ersten Weltkrieg mit der UdSSR seit ihrer Gründung 1919 als Vorreiter, wurde für den Krieg gegen den Islam im Dezember 1991 im Wege der größten geopolitischen Katastrophe des 20. Jahrhundert, wie der russische Präsident Wladimir Putin gesagt hat, nach dem Ersten Golfkrieg gegen Saddam Hussein im Irak im März desselben Jahres geopfert.

Warum?, um im Mittleren Osten seit 1917 entstandene soziale Bewegungen für marxistisch säkularisiert soziaistische Einheitsblöcke als politisch gestaltender Kraft auf dem Weg zu einer panarabischen Union, sozialistisches Wasser abgrabend, den Garaus zu machen.

Bei all der Verharmlosung, die in den Medien im Für und Wider zur PEGIDA schwarmintelligent verbreitet wird, geht leicht verloren, unter welchem Kampfruf sich da Menschen, stumm und schweigend eingereiht, auf wöchentlöichen Montagsmärschen versammeln, nämlich sich im Namen der Rettung des Abendlandes gegen den Islam zu vereinen, wie sich einst die Nationalsozialisten bis in die "Schweigende Mehrheit"der Weimarer Republik gegen den Zionismus, die angebliche Judengefahr in der Welt vereinigt haben.

Auch damals, wie heute im Fall der Pegida, wurden die Nazi- Kampfbegriffe, die in Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf", millionenfach aufgelegt, buschstabiert nachzulesen waren, jahraus, jahrein im In- und Ausland verharmlost, bis es dann als rassistisch nationalsozialistisch

"Heiliger Bimbam"

doch verbrecherisch, ohne Einrede, geschweige denn eine "Unanfechtbarkeitserklärung ex cathedra" durch Papst Pius XII, geschah.

Im Fall der Pegida muss da nichts mehr geschehen.

Wir befinden uns mitten im Menschheitsverbrechen Geschehen eines abendländisch vom Zaum gebrochenen Krieges gegen den Islam nach Nine Eleven 2001 und wollen den Krieg nicht lassen, sondern stumm und schweigend mit Pegida Montagsmarsch Parolen wöchentlich neu unterfüttert erleben

Deshalb sei angemerkt, der Subtext der PEGIDA droht im aufgeregt verharmlosenden Für und Wider zur PEGIDA dem, allgemein larvierend, spirituellen Alzheimer aller Beteiligten anheimzufallen.

Die PEGIDA ruft, Woche um Woche, bundesweit zu montäglichen Schweigemärschen auf. Gegebenfass wird nach beharrlichem Drängen der Medien, gnädig über "aber bitte schön geordnete" Zuwanderung, Gott, die Welt, Deutschland, Europa als gefährdetes Jammertal unauthorisiert aus dem Publikum gesprochen.

Die Organisatoren der PEGIDA bleiben gegenüber Medien auf Tauchstation.

Der Subtext der PEGIDA aber bleibt beschwiegen. Nämlich letztendlich, den weltweiten Krieg gegen den Islam unter der Hand, wie ein offenes Messer, zu propagieren und?, in dem befinden wir uns ja bereits seit Nine Eleven 2001.

Muss womöglich die Geschichte des Ersten Weltkrieges, wenn nicht umgeschrieben, so doch in wesentlichen Punkten ergänzt werden, dass Deutschland nicht zu allererst wg. seiner kaiserlich exekutiert expansiven Flottenpolitik zum Gegner des britischen Empires wurde, sondern durch sein Bündnis mit dem islamisch geprägten Osamnischen Reich, das in seinen Grenzen das schwarze Gold geborgen wusste, das sowohl die anglikanisch geprägten Magnaten der Britsh Petroleum Company als auch des christlich bibelfesten US- Rohstoff Giganten Standard Oil Company zu günstigeren Konditionen zu schürfen suchten, als es das Osmanische Reich angeboten.

Folglich musste das Osmanische Reich, anders als vom Deutschen Kaiserreich als Bündnispartner mit Garantien gegen das russische Zarenreich, das Britische Empire prolongiert, im Wege der Folgen des Ersten Wetkrieges zertrümmert, die arabische Welt als Wirtschaftsraum ab 1919 in einzelne Teile zerlegt werden, damit jeder Auftrieb zu einer panarabischen Union bis in unsere Gegenwart im Keim erstickt bleibt?

Die einen bevölkerungsreich ohne das schwarze Gold, ohne Gas, die anderen bevölkerungsarm mit dem schwarzen Gold, mit Gas. Denen sowohl von dem britischen Empire als auch durch Standard Oil Company (1936) treuhänderisch für die US- Regierung Angebote gemacht wurden, die diese bis heute nicht abschlagen konnten, noch wollten.

Der Wirtschaftraum einer panarabischen Union bedeutet eine ökonomische Kraft, die die Europas, den USA zusammen, mit nahezu einer Millarde Menschen übersteigen würde und die dazu, anders als in Europa, ein und dieselbe Sprache sprechen.

Aufgemerkt!

Gelten doch die USA, England bis heute, vertraglich gebunden, als Garantenmächte der gas- und ölexportierenden Golfstaaten.

PEGIDA ist patriotisch so breit und europäisch im larvierend lauernden Zustand angelegt, dass n. m. E. , unabhängig von soziologisch vorschnell angeführten Determinationen, Zuordnungen nach links, rechts durch die Mitten, bisher nur eines klar scheint:

"Es geht PEGIDA patriotisch um ein Europa ohne einen hierzulande gesellschaftspolitisch verankerten islam. Das steht krass im Gegensatz zur Bekundung des Ex Bundespräsidenten Christian Wulff

"Der Islam gehöre wie das Judentum zu Deutschland"

PEGIDA tritt an, wie der Geist, den Bundespräsident Joachim Gauck als Geleitzug rief, als er im Gegensatz zu seinem Vorgänger Wulff im Amt im Brustton patriotisch abendländischer Überzeugung, Kraft seines Bundespräsidentsamtes, apodiktisch, Muslime hieuzulande diskrimierend, öffentlich hervorhob:

"Der Islam gehört weder zur Geschichte des Abendlandes noch zum Europa der Gegenwart"

JP

http://www.sueddeutsche.de/news/panorama/kirche-papst-franziskus-kritisiert-kurie-spirituelles-alzheimer-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-141222-99-04786
22. December 2014 15:14
Papst Franziskus kritisiert Kurie: «Spirituelles Alzheimer»

http://www.taz.de/!151607/
21. 12. 2014
KOLUMNE VON
BETTINA GAUS
Das, was sie wirklich meinen

https://www.freitag.de/autoren/joachim-petrick/pegida-die-neue-nationale-front
JOACHIM PETRICK 23.12.2014 | 14:48 26
PEGIDA, die neue "Nationale Front"

16:00 27.12.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 221

Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community