"Rock my political Soul“, Peer Steinbrück!

100 Tage Programm Mit Peer gibt es bis April 2014 einen gesetzlichen Mindestlohn von 8. 50 €/Stunde, eine Mindestrente von 850 €/Monat nach 30 Jahren Beitragszahlung in die Rentenkasse..
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es rockt und brummt in Peer Steinbrück hochtourig der politische Soul bis die Wähler Schwarte kracht und ihn. lachend, zum Bundeskanzler macht.

Peer Steinbrücks ist nordeuropäisch zündend, eine gelungene Kombination aus hanseatisch Hamburger Schmidtschnauze 2013 „Lassen Sie mich ausreden!“

und dänischem Humor, samt Mutterwitz seiner geliebten dänischen Großmutter „Dankeschön Frau Benz!“,

wie er heute beim Sender Phönix „Forum Politik“ ab 00.00 Uhr wird zurück argumentiert!“ beredt unter Beweis stellte.

Dass der Peer Steinbrück auch dänische Wurzeln in der Familie hat, wusste ich gar nicht.

Wie finde ich dass, einfach zum Knuddeln, selbstverständlich nur der dänischen Großmutter, wenn sie denn noch lebte.

In Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht Peer Steinbrück frech seine Herausforderin und nicht umgekehrt, die seit 2009 furchtsam in der Furche ihrer Liebesheirat mit der FDP liegt, den Scheidungsanwalt in Sichtweise an der Außenlinie der schwarzgelben Koalition, die Hand hebt, um die Witterung der Windrichtung der Politik zu spüren, die andere gestalten.

Hätte, hätte, Fahrradkette!“ was Bundeskanzlerin Angela Merkel in vier Jahren seit 2009 alles hätte machen können, hat sie aber nicht.

„100 Tage Programm der SPD“

Wenn ich Kanzler werde, gibt es bis April nächsten Jahres einen gesetzlichen Mindestlohn von 8. 50 €/Stunde, eine Mindestrente von 850 €/Monat nach 30 Jahren Beitragszahlung in die Rentenkasse, gleichen Lohn für Mann und Frau, Betreuungsgeld wird abgeschafft-

Bei mir wissen Sie, was politisch in mir steckt! Was steckt politisch in Angela Merkel? Sie sagen es „Nix & Nux“, so Peer Steinbrück.

Der NSA traue ich nicht von hier bis zum nächsten Briefkasten. Ich weiß, was Sie jetz fragen wollen. Ich sage es Ihnen gleich

“Ich arbeite nur noch mit Brieftauben“

Es reicht nicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel sich mit Obama im Fall BSA um Antworten bemühen will, ohne Fragen zu stellen.

Ich habe nicht nur im Fall NSA viele Fragen an US.- Präsident Obama.

Im Fall Syrien sehe ich in St. Petersburg auf dem nächsten G. 20 Gipfel die Stunde diplomatischer Verhandlungen, in die Russland, China auf Augenhöhe eingebunden sind.

Peer Steinbrück ist mit Johannes Rau ins Gelingen verliebt.

Dass ist noch nicht ganz sicher.

Auf jeden Fall der Wahl aller Fälle ist Peer Steinbrück in den Weg zum Gelingen verliebt und fabuliert sich da, selber und andere begeisternd, in die Kurve zur Option auf eine politische Wahrhaftigkeit.

Von wegen die Sozialquote sei in Deutschland zu hoch, die liege nur bei 30 % des BIP, wenn man die verdammten 11 Milliarden € für die Lohnsubvention zu Gunsten der Unternehmen von 1. 4 Millionen Hartz- IV Aufstockern in Vollbeschäftigung nicht dazu rechnet.

„Kavallerie!“ ein gutes Stichwort. Die Amerikaner reden nicht nur von der Kavallerie, die lassen die Kavallerie ausreiten, Jetzt kriegen die Amerikaner, anders als wir, von den Schweizer Banken, was sie haben wollen. Toll! Das ist der „Rock my Soul“ den Peer Steinbrück melodisch rhythmisch brummt

Wir diskutieren hier in den Räumen der Deutschen Bank. Da sag ich mal was, gleich flüchten alle Deutsch Banker.

Die Deutsche Bank hat eine immanente Staatsgarantie, die einen Wettbewerbsvorteil hinsichtlich günstigerer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Weltfinanzmärkten bedeutet. Diesen will ich, wenn ich Kanzler bin, für die Finanzierung eines Bankenfond abschöpfen, damit die Banken sich zukünftig, von Fall zu Fall, selber retten.

Ich bin für ein Trennbankensystem, wie es bis in die 90ziger Jahre in den USA bestand. Aber keine Angst hier in der Deutschen Bank-

Ich bin nicht gegen Universalbanken. Das Trennbankensystem lässt sich auch unter einer Holding organisieren, wo Investmentbanking und Privatunden Geschäft, bilanzrechtlich, voneinander strikt getrennt bleiben.

Ixh setze nicht auf Platz, ich setze Auf Sieg der SPD. 1998 hatte die SPD 20 Millionen Wähler. Von denen sich 2009 10 Millionen, prateilich anders oder gar nicht orientiert, eine Auszeit genommen haben. An die will ich ran! Du sei es Haus- zu Haustür!

Ich sage Ihnen was mit Egon Bahr “Die Wähler sind schlauer als die Demoskopen denken und womöglich genau denen am 22. September 2013 durch einen Wurf ihres Stimmzettels in die Wahlurne eine Nase zu drehen!“

Bundeskanzlerin Angela Merkel redet von der „marktkonformen Demokratie“.

Ich rede von der demokratiekonformen „Sozialen Marktwirtschaft“.

Ich setze nicht irgendwelchen Bankern, politikferne Räten, den Hut politischen Handelns und der Gestaltungskraft auf, wie Angela Merkel Josef Ackermann, sondern ich gebe der Politik deren Hut der Gestaltungsmacht zurück!

„AUS!,AUS!“

Deutschland ist mit mir Weltwahlmeister 2013.

Soweit so gut Peer Steinbrück fast, 1 zu 1, im Originalton.

Jetzt muss Peer Steinbrück nur noch daran denken, als wäre er ein übertrainierter Klitschko, der in einen Damenboxring, gerät, dass er am Sonntag im einzigen Duell mit Angela Merkel nicht den asymmetrisch lauernden Demobilisierungseffekt allgemeinen Mitleids zu Gunsten von Angela Merkel auslöst, wenn ja, macht er aus dem Langen Marsch zum Gelingen das Gelingen

JP

Wilhelm Busch, Selbstkritik

Phoenix Sendung "Forum Politik" 31.08.2013

02:56 31.08.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 5

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community