Schirrmacher krallt sich, frank & frei, linkes Arche Noah Geschirr

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Konservative kapern, enternd um sich knutschend, "Linke" Arche Noah Positionen.
Knutschend konservative letzte Mohikaner greifen beim politischen Elchtest zum linken Geschirr?

Linke Positionen von den letzten Mohikanern des Konservatismus bis zur Unkenntlichkeit vereinnahmt?

Linke Positionen sind weltwirtschaftlich durch vielerlei real- existierende Welt- Krisen Szenarien sowas von ins Recht gesetzt worden, ohne selber zur juristisch universalen Person zu werden, dass jetzt konservative Publizisten. wie Frank Schirrmacher, der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, auf die gloriose Idee verfallen, alle habbaren linken Positionen in einer Echternachschen Springprozession
” 2 Schritte vor, 3 Schritte zurück”
einladend wie verführerisch vor sich her stupsend und schubsend unterzuhaken, bis sich der Konservatismus über seine Ausgangsposition aus den Jahren des Thatcherismus hinaus, ein vorheriges “StellDichEin” zu geben vermag?

Was an linken Positionen nicht längst besiegt, noch bisher zertrümmert werden kann, wird jetzt aus der Mitte des Konservatismus ohne langes Fackeln noch Federlesen mit Engelszungen
"auf Deubel komme heraus",
erst geentert, dann geprahtl, geherzt, abgebknutscht, unverhohlen gelobt, gepriesen, dass die Wände in der gekaperten linken Arche Noah menetekelnd wie der ungläubige Thomas grinsend wackelnd krachen.

So gerät
"Hochsinnig LInkes "Bau auf! Bau Auf"
Frohsinns Gemüse",
von den
"Letzten Mohikanern"
des Konservatismus zur Allgemeinen Welt Mission erkoren und erhoben, wie alle Missionare schlussendlich irgendwann an einem weinseligen
"Wochenend und Sonnenschein",
samt inzseniertem Weltkrisengelage, als eilig heiliger Allerheiligen Sonntagsbraten in den Kochtopf.

JP

siehe:

www.freitag.de/politik/1133-moralische-kernschmelze

Aufruhr | 18.08.2011 15:00 | Jakob Augstein
Moralische Kernschmelze
Der Westen erlebt sein soziales Fukushima. Die Gerechtigkeit steht auf dem Spiel. Wer wird siegen: die Demokratie oder der Kapitalismus?

www.lafontaines-linke.de/2011/08/schrift-an-der-wand-schirrmacher-kapitalismus-debatte-linke-hatte-recht

Schrift an der Wand

02:52 24.08.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare