Schwächt Sarrazin mit seinen Thesen im EZB- Geheimauftrag den €?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Schwächt Thilo Sarrazin mit seinen Thesen im EZB- Geheimauftrag den Euro?

Schwächt Thilo Sarrazin mit seinen kruden Thesen im EZB- Geheimauftrag, zum kleinkariert ephemeren Nutzen und Frommen der europäischen Exportwirtschaft, das Ansehen des Euro?, damit muslimische wie jüdische Länder von Beitrittsgesuchen in den Euro- Raum absehen?

Deckt Thilo Sarrazin ungewollt mit seinen haxenlosenVerbal Faxen Thesen, Fiasko Faktor 10, Gebaren den unhaltbaren Politikklüngelbetrieb in Deutschland, in der EU, der UNO, der Weltbank, WTO, IWF auf?

Thilo Sarrazin fordert Integrations- Bringschuld von Migranten/innen. Das Problem und Dilemma dabei ist, es ist ungeklärt, bei welchem Adressaten in Bund, Land, Kommunen die Migranten/innen ihre Bringschuld abladend ableisten können.

Thilo Sarrazin offenbart mit seinen haxenlosenVerbal Faxen Theseneine Bringschuld des Politikklüngelbetriebes in unserem Lande, der Öffentlichkeit plausibel zu erklären, wie dieser Fiasko Faktor 10 Zappelphilipp auf den Posten eines Bundesbankvorstandmitgliedes gehievt werden konnte, um der SPD 1 % von Thilo Sarrazin Monatsgehalt in Höhe von ca. 13.500.- € als Parteimitgliedsbeitrag zu garantieren.

Das Problem ist folglich für den deutschen Politikklüngelbetrieb nicht, wie werden wir Thilo Sarrazin geräuschlos los, sondern wie kriegen wir es hin, dass niemand unsere Parteiübergreifende Postenverschiebebahnhofspraxis durch die und außerhalb der parlamentarischen Bank auch nur ansatzweise diskreditierend in Frage stellt.

Thilo Sarrazin offenbart die Orangenhaut seiner sozialpolitischen Bindegewebsschwäche.

Thilo Sarrazin zeigt Mut zum Schwachsinn, den andere gerne „auf Deubel komme heraus“ losschlagen wollen, aber bisher einfach nicht loswurden.

Thilo Sarrazin agiert als MENTHOL- MENTAL- Undercover- Geheimwaffe im Segment Öffentlichkeit der Bundesbank und EZB, um den € schwachsinnig geredet,der europäischen Exportwirtschaft zum ephemeren Nutzen und Frommen das Leiden steigender €- Devisen Kurse zu ersparen.

Dabei geht es Thilo Sarrazin und Kohorten gar nicht um das Für und Wider derThesen Thilo Sarrazins, sondern um das lokale und globale Etablieren von Info- Datenautobahnen für die beschleunigt zeitnahe Verbreitung kommender Dreckspatztexte, voller üblem Thesen Jux & Dollerei, aus der Grundseedeutschen wie europäischen Untergrund Katakomben Unwesen gegen hochpreisigeTantiemen Spesen.

JP

siehe dazu:

www.abendblatt.de/hamburg/article1615635/Schluss-mit-dem-Polit-Kluengel-bei-der-Bundesbank.html
Debatte
Schluss mit dem Polit-Klüngel bei der Bundesbank!
Von Alfred Merta 31. August 2010, 06:48 Uhr
Ein cleverer Gauner räumt in aller Ruhe die Ladenkasse leer, und wenn der Verlust auffällt, stellt er sich mitten ins Getümmel, deutet mit dem Finger weit von sich und schreit: "Haltet den Dieb!"

17:15 01.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

Kommentare 5

Avatar
sachichma | Community
Avatar